Kai Vintage

Kai Vintage MesserEin klassisches japanisches Messer hat eine Klinge aus drei Lagen Metall. Eine sehr harte Schneidlage sorgt für Schärfe und Schnitthaltigkeit. Zwei Außenlagen aus zäherem Metall sorgen für Stabilität und Festigkeit.

Mit seiner Vintage Serie besinnt sich Kai wieder auf die Wurzeln des Handwerks und bietet neben seinen Damastserien, auch wieder ein gutes Lagenstahlmesser an. Erkennbar ist das Kai Messer an der wunderbar fein ziselierten Linie entlang der Schneide. mehr anzeigen

Griff und Klingen der Vintage Serie

Die inneren Werte können sich durchaus sehen lassen. Die Klinge besteht aus rostfreiem 10A Stahl mit einer Härte von 59±1 HRC. Damit erreicht die Schneidlage des Kai Vintage Messers zwar nicht ganz die Güte des VG10 aus der Shun Serie - ist aber in dieser Preisklasse sehr ordentlich. Die Griffe bestehen aus laminierter japanischer Birke. Durch den Schichtaufbau kann das Holz nicht mehr arbeiten. Die Griffschalen werden durch drei Edelstahlnieten am durchgehenden Erl befestigt.

Pflegehinweise

Die Messer dürfen natürlich nicht in die Spülmaschine. Nach dem Benutzen sollten sie gereinigt und gut abgetrocknet werden. Als Schneidunterlage bieten sich Holzbretter oder mittelharte Kunststoffbretter an. Zum Schleifen der Kai Vintage Messer empfehlen wir einen guten 1000er Schleifstein. Wenn man mit geringen Abstrichen bei der Schärfe leben kann, kommt auch ein keramischer Schleifstab in Frage.

Bei Messerspezialist finden Sie neben der Vintage auch die klassische Kai Shun Serie.

>>Schleifanleitung<<

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

Kai Vintage Händler