Hohenmoorer

Hohenmoorer Messermanufaktur -Uli HennickeMesser werden heute fast ausschließlich industriell hergestellt. Ohne Kompromisse geht das leider nicht. Die Produkte müssen zu konkurrenzfähigen Preisen herstellbar sein und einen breiten Markt bedienen. Zum Glück gibt es aber in Deutschland immer noch eine Handvoll Schmiede, die in Kleinstserien wunderbare Messer der etwas anderen Art entwickeln und herstellen. Einer der renommiertesten ist der Asendorfer Uli Hennicke. Er ist mit Leib und Seele Schmied und hat unter Fachleuten einen unstrittig guten Ruf. Einen Ruf, den er sich in vielen Jahren hart erarbeitet hat. 17 Jahre dauerte es bis zur Gründung der eigenen Manufaktur – der Hohenmoorer Messermanufaktur. 17 Jahre des Lernens und Experimentierens. Zahllose Versuche mit Techniken, Formen und Materialien.

Besonderheiten der Hohenmoorer Messer

Seine erste Hohenmoorer Kollektion ist geprägt von einer sehr eigenwilligen Formensprache. Die Messer muten archaisch an – sind jedoch in vieler Hinsicht Hightech-Produkte. Es handelt sich überwiegend um Carbonstähle, die durch ihr feines Gefüge und zahllose scharfe Kanten im Nanobereich ein einzigartiges Schneiderlebnis ermöglichen. Sie haben eine sehr lange Standzeit – der Nachschliff geht schnell und ist absolut unkompliziert.

Mit vielen kleinen Details hebt sich Uli Hennicke von der Konkurrenz ab. So wird beispielsweise der Bereich zwischen Klinge und Erl noch einmal angelassen. Dadurch wird er zäher und hält den starken Belastungen in diesem Bereich mühelos stand. Am deutlichsten wird das bei der Monostahlserie. Der leicht bläuliche Bereich zeigt den Übergang zwischen gehärtetem Stahl der Klinge und zähem Stahl im Griff.

Sie erhalten bei einem Kauf der exklusiven Hohenmoorer Messer ein Sammlerstück, welches für traditionelle Handwerkskunst hergestellt in Deutschland steht. Bitte beachten Sie die Informationen auf den Detailseiten, da es sich um drei sehr verschiedene Serien handelt. Monostahl – Dreilagenstahl – oder Damaststahl.

MEHR
WENIGER

Klingenmaterial: Carbonstahl, Rostfreier Stahl

Griff: Holz

Herstellung: Handgeschmiedet

Herkunft: Deutschland

Gewicht: Mittel, Schwer

Verarbeitung: Damast, Lagenstahl

Ansicht als Raster Liste

12 Produkte

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Hohenmoorer Schmiede

Hohenmoorer Messermanufaktur

Ulrich Hennicke: „Als ich das erste Mal die Schmiede betrat, war es wie ein nach Hause kommen… Ich lege in jedes meiner Stücke etwas aus meiner Seele und finde in der Arbeit eine äußere und innere Zufriedenheit“

Hennicke bietet neben seiner Arbeit auch regelmäßig Schmiedekurse an. Für alle Liebhaber dieses Handwerks eine einmalige Erfahrung. Hennicke ist es wichtig, das dieses traditionsreiche Handwerk nicht ausstirbt. Sein Argument es selbst zu versuchen:

„Wenn Du begreifen willst, was ich hier mache, dann komme und schmiede. Sonst wirst Du ewig nur ein Hörender und Lesender sein. Du musst das Feuer spüren und dich auf etwas einlassen, was nur wenige aus seinem Bann entlässt.“

Hohenmoorer bei Doppio.tv

Produktvideo Hohenmoorer Nakiri

Produktvideo Hohenmoorer Kochmesser