Messer-Magnetleisten

Ein Magnetleiste für Messer stellt eine gute Alternative zu Messerblöcken oder Schubladeneinsätzen dar. Magnetleisten für Messer gibt es in einer großen Formen- und Materialvielfalt. Zum Einsatz kommen z.B. Edelstahl, Holz oder Acryl. Magnetleisten für Messer sind nicht nur praktisch, sondern auch ansprechende Dekoration. Die Magnetleiste lässt sich variabel und platzsparend an der Wand befestigen. Messer können stets griffbereit und dekorativ aufbewahrt werden. Auch bei der Anzahl und Größe der Messer an der Leiste sind Sie in der Regel flexibel. Im Online-Shop von Messerspezialist finden Sie Magnetleisten in unterschiedlichen Ausführungen von namhaften Herstellern wie Wüsthof oder Mitheis.

Hinweis: Hängen Sie Ihre Messer immer mit den Griffen nach oben auf. So verhindern Sie ein eventuelles Abrutschen der Klingen.

Holz, Edelstahl oder Acryl – Das passende Material

Die beliebten Magnetleisten gibt es in verschiedenen Materialien. In der heimischen Küche wird häufig auf Holz oder Edelstahl zurückgegriffen. Mittlerweile gibt es allerdings auch dekorative Modelle aus Acryl.

Bei einer Magnetleiste aus Holz kann man aus unterschiedlichen Arten von Holz wählen. Dabei unterscheidet sich das Holz durch Farbe, Maserung und die Stärke. Damit das Holz keinen Schaden nimmt, sollten die Messer nachdem Reinigen immer gründlich abgetrocknet werden. Die meisten Holzleisten werden durch Öl oder eine Lackierung geschützt, sodass keine Feuchtigkeit ins Holz eindringen kann.

Eine Messerleiste aus Acryl ist besonders pflegeleicht und lässt sich leicht mit einem feuchten Tuch reinigen. Die Messerleiste besteht nicht komplett aus Kunststoff, sondern besitzt einen Kern aus magnetischem Metall. Die Feuchtigkeit, die beim Kochen entsteht, kann außerdem nicht in die Messerleiste einziehen. Das geringe Gewicht ist ein weiterer Vorteil. Messerhalter aus Acryl können auch an nicht so starken Wänden befestigt werden.

Beliebt sind auch Messerleisten aus Metall. Edelstahl ist nur magnetisch, wenn der Chromgehalt sehr hoch ist. Die meisten Magnetleisten für Messer, die aus Edelstahl gefertigt werden, besitzen daher einen zusätzlichen Magneten innerhalb der Leiste. Optisch wirken Magnetleisten aus Metall sehr schlicht und erinnern an die Küche eines Profis.

MEHR
WENIGER
Ansicht als Raster Liste

20 Produkte

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Magnetleiste versus Messerblock

Grundlegend dienen Magnetleisten und Messerblöcke gleichermaßen als Messerhalter unterschiedlich großer Messer in der Küche. Der klassische Messerblock verfügt über mehrere geschlossene Schächte für Messer. Die Klinge der Messer verschwindet dabei meist vollständig im Block. Im Gegensatz zur Messerleiste lässt sich ein Messerblock weniger universell einsetzen. Die Schächte im Messerblock sind für unterschiedliche Messer vorgefertigt. An einer Messerleiste lassen sich alle Messer aus Metall variabel anordnen. Außerdem benötigt eine Magnetleiste für Messer keinen zusätzlichen Platz auf der Arbeitsfläche. Gerade bei Platzmangel sind die Leisten deshalb eine gute Lösung.

Vorteile einer Magnetleiste:

  • universell nutzbar
  • platzsparend
  • dekorativ

Die Leisten können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden. Besonders dekorativ sind Magnetleisten aus Holz oder Edelstahl. Eine Magnetleiste lässt sich nach Bedarf erweitern, wenn neue Küchenmesser dazukommen. Außerdem lässt sie sich auch als Werkzeughalter für andere Utensilien einsetzen.

Messerleiste befestigen

Damit die Küchenmesser auch stabil an der Wand hängen bleiben, müssen die Magnetschienen gut befestigt werden. Die Befestigungstechnik wird zumeist mitgeliefert. Bei speziellen Untergründen ergibt es Sinn, diese durch geeignetere Dübel oder Schrauben zu ersetzen. Wer nicht bohren möchte, kann die Magnetleiste für Messer auch kleben.

Eine Messerleiste mit Magneten zum Kleben eignet sich vor allem bei einem geringeren Gewicht, wie bei Messerhaltern aus Kunststoff oder Holz. Wie viel Gewicht ein Klebestrip trägt, ist zumeist auf den Packungen angegeben. Für die schweren Edelstahlleisten empfehlen wir dringend Dübel.