Frühstücksbrettchen

FrühstücksbretterHochwertige Frühstücksbrettchen aus robustem und langlebigem Holz bei Messerspezialist: Finden Sie Ihre optimale Schneidunterlage für Frühstück und Abendbrot. Unsere Brettchen sind aus verschiedenen Hölzern mit einer guten Schnittresistenz und einer ordentlichen Größe. Sie sind durch natürliche Gerbstoffe antibakteriell und bei sachgemäßer Handhabung sehr verzugsresistent. Unsere Lieferanten sind Continenta, Mitheis, Zassenhaus und sehr interessante kleinere Hersteller.

Fotolia.com - fredograf

Ansicht als Raster Liste

29 Produkte

In absteigender Reihenfolge
  1. Pure Design Frühstücksbrett Geweih (2er Set)
    Jausenbrett mit Geweihmotiv (2er Set)
    sofort lieferbar (lagernd)
    Anlieferzeit 1-2 Werktage
    Versand heute möglich
    Sonderangebot 26,00 € Normalpreis 34,60 €
    Inkl. 19% Steuern
pro Seite

Frühstücksbrettchen aus Holz

Das traditionelle Frühstücksbrett besteht natürlich aus Holz. Das robuste Material macht die Frühstücksbrettchen strapazierfähig und langlebig. Holz ist messerschonend, d.h. durch das Schneiden auf dem Frühstücksbrettchen werden die Messer nicht stumpf. Dies ist zum Beispiel bei Brettchen aus Glas der Fall. Gerbstoffe im Holz machen es auf natürliche Weise antibakteriell. Ein Ausschnitt im Brett kann als Aufhängung genutzt werden. Bei anderen Holzbrettchen erhalten Sie eine Halterung dazu. So werden sie ordentlich aufbewahrt. Anders als auf dem Teller kann man auf dem Brettchen auch problemlos Obst oder Gemüse fürs Frühstück kleinschneiden, ohne dass es Schaden nehmen würde. Es dient also als Schneidebrett und als Teller zugleich. 

Beliebte Hölzer für Frühstücksbrettchen sind Eichenholz, Olivenholz, Akazienholz, Walnuss und Kirsch. Als besonders hart und widerstandsfähig gilt das Holz der Wenge. Dieses ist überaus schnittfest, wodurch kaum Kratzer im Brett entstehen, in denen sich Keime absetzen können.

Jedes Frühstücksbrettchen aus Holz ist durch seine natürliche Maserung ein Unikat. Abweichungen vom im Shop abgebildeten Brett sind also unvermeidlich. Die Farbe ist von der jeweiligen Holzsorte und Charge abhängig. Durch spezielle Verarbeitungstechniken versuchen die Premiumhersteller Verzüge zu vermeiden, bspw. in

  • Materialauswahl
  • Materiallagerung
  • Zusammenstellung
  • Verleimung

Ganz vermeiden lassen sich Verzüge aber dennoch nicht. Das ist der Nachteil gegenüber Kunststoffbrettern.

Frühstückssets zum Verschenken

Frühstücksbrettchen sind ein ansprechendes Geschenk für Jedermann. Hierzu eignen sich Frühstückssets besonders gut. Die Frühstückssets bestehen aus zwei bis drei Frühstücksbrettern. Ein Set mit Halter liefert gleich den passenden Aufbewahrungsort für die Frühstücksbrettchen mit. Darin können sie nach dem Reinigen auch zum Trocken aufgestellt werden. Der Hersteller Carl Mertens bietet ein Frühstücksset aus einem Brett und einer Buckelsklinge an. Das Messer ist durch seine leicht abgerundete Klinge hervorragend als Buttermesser geeignet.

Für viele gehört ein gekochtes Ei zu jedem Frühstück dazu. Deshalb hat die Designerin Alice May ein Holzbrett mit integriertem Eierbecher entworfen. Das Ei wird in eine Kuhle im Brettchen gestellt. Neben dem Ei ist noch genügend Platz, um sich ein Brot zu schmieren. Ein Teil des Erlöses wird an ein Kinderhilfswerk in Südafrika gespendet. Damit tun Sie also nicht nur dem Empfänger des Geschenks etwas Gutes.

Frühstücksbrettchen für Kinder

Frühstücksbrettchen für Kinder zeichnen sich durch kindliche Designs und Motive aus. In der Pure Design Serie von Macani gibt es Schneidebretter aus Eichenholz in Form einer Kuh oder eines Elefanten im Gegensatz zu den typischen Frühstücksbrettchen in oval oder eckig. Das Eichenholz ist sehr widerstandsfähig und hygienisch. Verschmierte Butter und Marmeladen-Fingerabdrücke können mit einem nassen Lappen abgewischt werden. Die Frühstücksbrettchen von Macani werden in Handarbeit in Deutschland gefertigt.

Frühstücksbrettchen richtig pflegen

Mit der richtigen Pflege hält Ihr Frühstücksbrettchen aus Holz ein Leben lang. Die Brettchen sind sehr pflegeleicht und müssen lediglich mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Außerdem ist bewiesen, dass Holzbretter genauso hygienisch gereinigt werden können, wie Brettchen aus Kunststoff in der Spülmaschine. Achten Sie darauf, dass ihr Frühstücksbrettchen nicht mit zu viel Wasser in Kontakt kommt. Dadurch schwemmt das Holz auf und bekommt im schlimmsten Fall Risse. Vermeiden Sie deshalb, das Brett ins Wasser zu legen und reinigen Sie es niemals in der Spülmaschine. Nach der Reinigung können Sie das Frühstücksbrettchen mit einem Handtuch trocken wischen und an der Luft trocknen lassen.

Außerdem sollten die Frühstücksbrettchen regelmäßig eingeölt werden. Reiben Sie diese dafür sorgfältig mit Holzpflegeöl oder säurearmem Pflanzenöl wie Sonnenblumenöl ein. Diese Prozedur frischt das Holz auf und erneuert seine Elastizität. Nach einiger Zeit können Sie das Frühstücksbrettchen auch einmal gründlich abschleifen, um eventuelle Schnittspuren zu entfernen. Dazu finden Sie im Baumarkt praktische Schleifpads.