Spezialmesser

Spezialmesser sind an bestimmte Zutaten und Funktionen angepasst. Durch ihre Form und Handhabung schneiden sie mit Präzision. Es gibt spezielle Schneidwerkzeuge für die Jagd, zum Öffnen von harten Schalen, dekorativen Anrichten von Zutaten und mehr. Entdecken Sie Spezialmesser bei Messerspezialist!

Ansicht als Raster Liste

19 Produkte

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Aufbrechmesser

  • Funktion: Das Aufbrechmesser ist hauptsächlich für die Jagd gedacht. Es wird zum Aufschneiden des Brustbeins und der Schloßnaht der erbeuteten Tiere genutzt.
  • Besonderheit: Aufbrechmesser haben häufig eine leicht gebogene Klinge. Zudem ist die Messerspitze abgerundet und zum Teil verdickt. Dadurch wird sichergestellt, dass sie die Innereien des Wilds beim Aufbrechen des Brustkorbs nicht verletzt. Der Griff besteht aus hygienischem Kunststoff. Durch den ergonomisch geformten und rutschfesten Griff sinkt die Verletzungsgefahr bei Benutzung. Zudem ist der Griff der Spezialmesser häufig in Signalfarben gehalten, durch die man es auf dem Waldboden schnell wieder findet.

Aufbrechmesser bei Messerspezialist

Austernmesser

  • Funktion: Dieses Werkzeug wird zum Knacken von Austern und anderen Muscheln genutzt.
  • Besonderheit: Das Austernmesser hat eine robuste und dicke Klinge aus extra stabilem Stahl. So wird verhindert, dass das Messer bei der Bearbeitung der Austernschale bricht. Zudem ist die Schneide stumpfer als bei anderen Messern, damit das Muschelfleisch nicht beschädigt wird.

Austernmesser und Austernöffner bei Messerspezialist

Boscher

  • Funktion: Das Boscher war ursprünglich ein Messer zum Ernten von Zuckerrohr, bevor es sich in kleinerer Version als Spezialmesser für Brot, Rüben, Kohl und Sellerie verbreitete.
  • Besonderheit: Seine gerade und scharfe Schnittfläche schneidet ohne Wiederstand durch Kohl und Co. Durch die vom Rücken zur Schnittfläche verjüngte Klinge kommt es während des Schneidens nicht zum Verkeilen.
  • Alternative Messerformen: Kochmesser

Kraut- und Rübenmesser Boscher bei Messerspezialist

Buntschneidemesser

  • Funktion: Mit Hilfe des Buntschneidemessers wird Gemüse, Obst und Butter in dekorative Formen geschnitten.
  • Besonderheit: Wichtigstes Merkmal des Buntschneidemessers ist die gerade Klinge mit einem gezackten Wellenschliff, der bis kurz unter den Klingenrücken reicht und ein tiefes Profil hat. Dadurch hinterlässt es auf dem Schneidgut ein Zickzack- bzw. Wellenmuster.

Buntschneidemesser bei Messerspezialist

Dönermesser

  • Funktion: Das Langmesser wird zum Herunterschneiden des Fleisches vom Dönerspieß genutzt.
  • Besonderheit: Das Dönermesser hat eine gerade Klinge, eine abgerundete Spitze und eine Klingenlänge von 40 bis 50 cm. Die lange Klinge sorgt für einen sicheren Abstand zwischen Hand und Grill beim Schneiden. Zudem ist es so möglich auch an breiten Teilen des Fleischspießes zu schneiden. Durch den rutschfesten Griff liegt das Messer gut in der Hand.
  • Alternative Messerformen: Lachsmesser

Dönermesser bei Messerspezialist

Gefriergutmesser

  • Funktion: Der Name lässt es erahnen: mit dem Spezialmesser kann gefrorenes Fleisch, Gemüse oder gefrorener Fisch geschnitten werden. Man kann mit ihm jedoch auch Früchte mit einer harten Schale aufschneiden.
  • Besonderheit: Die Gefriergutmesser haben meist eine Klinge mit Wellenschliff und Sägeschliff. Dadurch ist ein sägendes Schneiden der harten Zutaten möglich.
  • Alternative Messerformen: Brotmesser

Geflügelmesser

  • Funktion: Ein Geflügelmesser wird zum Schlachten und Verarbeiten Geflügel und anderen Kleintieren verwendet.
  • Besonderheit: Um seine Aufgabe präzise erfüllen zu können, benötigt das Geflügelmesser eine kurze, robuste und steife Klinge. Das Messer lässt sich durch seine geringe Größe gut führen. Mit der scharfen Spitze wird das Geflügelmesser exakt an den Sehnen angesetzt.

Geflügelmesser bei Messerspezialist

Knochenauslöser

  • Funktion: Für das leichte Entfernen der Knochen aus dem Fleisch verwendet man den Knochenauslöser.
  • Besonderheit: Dieses Spezialwerkzeug erinnert nur entfernt an ein Messer. Es hat eine gewölbte Klinge die gerade zuläuft und in einer Kante endet. Die Seiten der Klinge sind leicht nach oben geklappt. Der Griff hat eine rutschfeste Oberfläche.

Knochenauslöser bei Messerspezialist

Pizzamesser

  • Funktion: Pizzamesser und -schneider sind speziell auf das Zertrennen knuspriger Pizzaböden ausgelegt.
  • Besonderheit: Spezielle Messer für Pizza bestehen aus einem Klingenrad, das frei in der Halterung rotieren kann und einem Griff. Die runde Klinge wird mit etwas Druck durch die Pizza gezogen, um sie in gleichmäßige Stücke zu zerteilen.

Pizzaschneider bei Messerspezialist

Spargelmesser

  • Funktion: Das Spezialmesser kommt beim Schälen und Verarbeiten von Spargel zum Einsatz.
  • Besonderheit: Im Prinzip ist das Spargelmesser nicht mehr als ein verstellbarer Sparschäler mit einer Schneide um die Enden der Spargelstange gleich mitzuentfernen.
  • Alternative Messerformen: Sparschäler

Spargelmesser bei Messerspezialist

Spezialkäsemesser

  • Funktion: Spezialkäsemesser sind für unterschiedliche Käsesorten geeignet. Mit dem Briemesser lassen sich ohne Probleme scheiben aus Weichkäse schneiden.
  • Besonderheit: Weichkäse wie Brie und Camembert klebt beim Schneiden stark am Messer. Deshalb hat das Briemesser eine sehr dünne Schneide, die wenig Haftfläche bietet.
  • Alternative Messerformen: Käsemesser

Briemesser bei Messerspezialist

Käseschneider

  • Funktion: Dieses Spezialwerkzeug wird zum Schneiden von festen bis mittelfesten Schnittkäse in gleichmäßige Scheiben genutzt.
  • Besonderheit: Der Käseschneider besitzt anstatt einer Klinge einen robusten Edelstahldraht zum Schneiden. Dieser kann mühelos über das Käsestück gezogen werden ohne, dass der Käse daran haften bleibt. Bei vielen Modellen lässt sich der Draht und damit die Dicke der Scheiben verstellen.

Käseschneider bei Messerspezialist

Käsehobel

  • Funktion: Mit dem Käsehobel lassen sich hauchdünne Scheiben oder Rosetten aus dem Käsestück schneiden. Er wird für Hart- und Schnittkäse genutzt.
  • Besonderheit: Die Form dieses Spezialmessers erinnert stark an die eines Tortenhebers. An der breitesten Stelle befindet sich eine Kerbe mit Schneide mit der das Schnittgut nur in eine gleichbleibende Dicke geschnitten werden kann.

Käsehobel bei Messerspezialist

Tortenmesser

  • Funktion: Mit dem Tortenmesser lassen sich Kuchen und Torten in Stücke teilen ohne diese zu zerstören. Gleichzeitig lässt sich der Kuchen mit dem Messer auf den Teller heben.
  • Besonderheit: Das Tortenmesser ist zweischneidig. Auf der einen Seite befindet sich eine Schneide mit glattem Schliff. Die andere Seite ist dagegen gezahnt. Die Klinge ist dreieckig geformt und sehr breit, sodass man sie unter die Tortenstücke schieben und dieses herausheben kann. Mit diesem Spezialmesser hat man Tortenmesser und -heber in einem.

Tortenmesser bei Messerspezialist