Fleischgabeln

Fleischgabeln für große Fleischstücke: Mit der Fleischgabel lassen sich Braten und ganze Geflügel wenden, anstechen und festhalten. Bei Messerspezialist finden Sie Fleischgabeln mit größtenteils geschmiedeten Zinken. Die Griffe bestehen aus Holz, Kunststoff oder Metall.

Ansicht als Raster Liste

20 Produkte

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Was ist eine Fleischgabel?

Die Fleischgabel hat einen langen Griff und im Gegensatz zu der herkömmlichen Gabel nur zwei Zinken. Sie werden vor allem zum Wenden von großen Fleischstücken wie Braten genutzt. Mit der Bratengabel kann das Fleisch auch problemlos aus dem Topf oder Bräter genommen werden.

Die langen Zinken sind außerdem perfekt zum Testen der Konsistenz des Bratens geeignet. Man sticht mit der Fleischgabel in das Messer, um herauszufinden, ob das Fleisch den gewünschten Gargrad erreicht hat. Die Zinken der Gabel hinterlassen nur kleine Löcher. Der Vorteil daran ist, dass das Fleisch nicht angeschnitten werden muss, wodurch es beim weiteren Garprozess Saft verlieren und austrocken würde. Durch den langen Griff behält man mit der Hand dabei genügend Abstand, um sich nicht zu verbrennen.

Hier im Online-Shop finden Sie hochwertige Fleischgabeln von namhaften Herstellern wie Wüsthof, F.Dick, Kai und Burgvogel mit geraden und gebogenen Zinken. Zum Festhalten des Bratens beim Anschneiden eignet sich eine Fleischgabel mit geraden Zinken etwas besser. Mit einem gebogenen Modell kann man den Braten leichter wenden. Fleischgabeln sind übrigens auch am Grill ein nützliches Werkzeug.

Tranchiergabeln

Tranchiergabeln sind den Fleischgabeln sehr ähnlich, ist aber für einen anderen Einsatz gedacht. Diese Helfer haben ebenfalls nur zwei Zinken, diese sind jedoch meist länger. Der Griff ist dagegen kürzer als bei einer Fleischgabel. Tranchiergabeln halten Braten und Co. beim Portionieren mit dem Messer fest. Deshalb führen wir sie meistens im Set mit einem Tranchiermesser in der gleichen Optik. Dieses wird oft in einer schicken Box geliefert. Sie eignet sich gut zum Verschenken oder zum Aufbewahren des Tranchiersets.

Materialien für Fleischgabeln

Die Zinken der Fleischgabeln werden aus robustem und hitzebeständigem Edelstahl oder speziellem Messerstahl gefertigt. Rostfreier Edelstahl ist besonders pflegeleicht und langlebig. Der Griff der Fleischgabeln besteht aus Holz, Kunststoff oder Edelstahl. Griffe aus Holz und Kunststoff werden mit Nieten oder Zwingen befestigt. Eingespritzter Kunststoff ist fugenlos mit der Gabel verbunden. Dadurch können sich keine Fleischreste oder Bakterien ansammeln.

Holz- und Edelstahlgriffe sind ebenfalls sehr hygienisch. Holz darf jedoch nicht zu lange mit Wasser in Kontakt kommen, da es sonst aufschwemmt und rissig werden kann. Reinigen Sie eine Fleischgabel mit Holzgriff deshalb nicht im Geschirrspüler. Bei Kunststoff oder Metall ist das hingegen kein Problem. Durch ergonomische Formen liegen die Griffe gut in der Hand.