Kai Shun Nagare

Kai Shun Nagare KochmesserKai setzt bei seiner  Nagare Serie auf den kernlosen Damast und kehrt damit zu den Wurzeln der traditionellen Klingenveredlung zurück.

Im Gegensatz zu modernen Damastmesserkonzepten, bei denen der Damast einen harten Kernstahl stützt, wird hier ein komplett durchgeschmiedetes Material verwendet. Ein zäher und flexibler Stahl (VG2) wird mit einem harten und verschleißfesten Stahl (VG10) in einem sehr aufwendigen Schmiedeprozess feuerverschweißt und immer wieder gefaltet. Am Ende entsteht ein vielschichtiges Laminat, das die guten Eigenschaften beider Ausgangsmaterialen in sich vereint. Zudem haben solche Klingen eine einzigartige Ästhetik.

Der Vorteil dieses traditionellen Verfahrens ist, dass die Klinge bis zur Schneide sehr stabil ist. Die Gefahr von Ausbrüchen wird trotz der beträchtlichen Härte von 61 HRC  deutlich vermindert. Zudem entsteht an den Materialübergängen ein leichter Sägeeffekt. Nachteil ist eine leicht ungleichmäßige Schärfe.

MEHR
WENIGER

Die Griffe aus japanischer Kiefer werden durch eine massive Edelstahlendkappe sehr gut ausbalanciert. Das Holz wird in feine Streifen aufgesägt und kreuzweise verleimt (Pakkaholz). Dadurch wird das Holz für den Griff um ein vielfaches verzugsresitenter und stabiler.

Die Messerserie ist ein handwerkliches Kunstwerk und ein echter Leistungsbeweis der Kai Messerschmiede.

Klingenmaterial: Rostfreier Stahl

Griff: Holz

Herstellung: Industriell gefertigt

Herkunft: Deutschland

Gewicht: Mittel, Schwer

Verarbeitung: Damast

Ansicht als Raster Liste

6 Produkte

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Messerarten

Aus der Kai Shun Nagare Serie sind nur die wichtigsten Messerarten erhältlich. Ein spitzes Schälmesser, was zur Grundausstattung jeder Küche gehört. Das Allzweckmesser aus dieser Serie hat eine Klingenlänge von 15 cm und ist für kleinere Arbeiten aller Art geeignet. Das Santoku gehört zu den klassischen japanischen Messerformen und ist ein vielseitig einsetzbares Küchenmesser.

Brotmesser, Schinkenmesser oder das klassische Kochmesser machen die außergewöhnliche außergewöhnliche Nagare Messerserie komplett.

Pflegehinweise zur Shun Nagare Serie

Zum Scharfen der Kai Nagare verwendet man einen 1000er Wasserschleifstein. Regelmäßig angewendet hält auch ein keramischer Wetzstab die Klinge scharf. Passende Schleifsteine und weiteres Zubehör finden Sie ebenfalls hier im Shop.

Obwohl der Stahl rostfrei ist, dürfen die Kai Shun Nagare Messer nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Die aggressiven Salze würden sowohl den Griff als auch die Klinge schädigen.

Es ist wichtig, solch hochwertige Messer richtig zu lagern und zu verwenden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Aufbewahrung in einem unserer Messerblöcke oder an Magnetleisten, die sie unter Zubehör finden. Ebenso sollten die Messer niemals auf zu hartem Untergrund verwendet werden. Messerspezialist empfiehlt die Verwendung von Schneidbrettern oder Hackblöcken aus Holz.