• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

 
 << zurück zur Übersicht  
 
G7 Kamo Shirou Gyuto
Mehr Ansichten
  • G7 Kamo Shirou Gyuto
  • G7 Kamo Shirou Gyuto
  • G7 Kamo Shirou Gyuto
  • Kamo Shirou Verpackung

G7 Kamo Shirou Gyuto

Artikelnummer: G07

Kochmesser

Klingenlänge: 19 cm
Gesamtlänge: 33 cm
Klingenhöhe: 4,8 cm
Gewicht: 144 Gramm  

Klingenmaterial: Kohlenstoffstahl (Yasukiklasse Shirogami) nicht rostfrei
Schliff: beidseitig
Griff: Rosenholz
Härte: 63±1 HRC

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage
Versand heute möglich

265,00 €
Inkl. 16% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Kamo Shirou

Kamo Shirou

Meister Kamo Shirou ist ein Ausnahmekönner seiner Zunft. Er beherrscht die alten Techniken und den Umgang mit den traditionellen Materialen wie kaum ein Zweiter. Das japanische Wirtschaftsministerium verlieh ihm deshalb die Ehrenbezeichnung „Meister des traditionellen Handwerks“. Seine Messer werden komplett in Handarbeit hergestellt.

Für die Klinge dieses Messers verwendet Kamo Shirou weißen Papierstahl in der höchsten Qualitätsstufe (Shirogami Yasukiklasse). Es benötigt viel Erfahrung und Geschick um dieses Material zu schmieden. Es kann jedoch sehr gut gehärtet werden (bis 64 HRC), was die Voraussetzung für einen extrem feinen Ausschliff ist. Solche Carbonstähle haben auf Grund ihrer Zusammensetzung hervorragende Schneideigenschaften. Verantwortlich dafür sind ultrafeine und ultraharte Kohlenstoffcarbide. Am Ende des Herstellungsprozesses werden die Messer im Verfahren Honba-Zuke abgezogen. Dieser Feinabzug  wird in Japan auch als „Erweckung der Klinge“ bezeichnet.

Für den klassischen Steckgriff verwendet Kamo Shirou Rosenholz. Der Griff wird nicht einfach nur aufgesteckt und verleimt, sondern zusätzlich mit einer Kupferhülse arretiert. Diese sorgt nicht nur für dauerhafte Festigkeit, sondern hat zusätzlich auch eine antibakterielle Wirkung.

Pflege und Schliff:
Der Schliff eines solchen Messers sollte selbstverständlich auf einem Schleifstein erfolgen (Körnung 1000-1200). Am besten als Kombischleifstein mit einer Polierkörnung (3000+). Nur so kann die Ausgangsschärfe wieder hergestellt werden. Für Zwischendurch eignet sich aber durchaus auch ein keramischer Wetzstab. Die Reinigung des Messers muss von Hand erfolgen.

Alle Messer aus der Kamo Shirou Damastserie anzeigen.

Kundenmeinung von Carsten
Bewertung
Wunderschönes und sehr scharfes Messer, es macht Spaß, es in die Hand zu nehmen.
Lieferzeit und Service vom Messerspezialist sind einfach top.
Kundenmeinung von Jonas M
Bewertung
Das Messer kam gestern an. Schon das auspacken machte Spaß. Schöne japanische Messerbox. Optisch ist das Messer dann eine überrschung gewesen.In echt sieht das alles noch viel beeindruckender aus. Dann der erste Praxistest. Das hat dann alles übertroffen was ich jemals zum Schneiden in der Hand hatte. Gemüse geht einfach so - ohne Kraft. Fleisch und Wurstkannst Du in dünne und dünnste Scheiben Schneiden. Irre. Ich denke ich koch in Zukunft mehr :)
Kundenmeinung von Jürgen Porsch
Bewertung
Gekauft am 3.Februar 2018
Ein sehr schönes, harmonisches Messer, das gut in der Hand liegt mit einer sehr dünnes Klinge.
Wenn es scharf ist, schneidet es alles wie Butter.
Leider hält die Schärfe nicht sehr lange, das Messer ist schon nach wenigen Minuten nicht mehr schneidig. Das merkt man besonders beim Schneiden von Paprika oder Tomaten.
Wenn ich es mit dem 4000 und 10000 Stein abgezogen habe, schnediet es wieder wie neu, aber leider nicht sehr lange. Da Schneiden der Hauptzweck eines Messers ist, kann ich hier nur 1 Punkt geben, Schönheitspunkte gibt es nicht. Das Messer ist zu teuer, um als Deko zu dienen.

Hinweis von Messerspezialist:
Es scheint so als wurde das Messer zu extrem ausgeschliffen. Der Shirogami im Kern kann zwar ein sehr hohes Schärfeniveau erreichen. Schleift man das Messer aber zu fein aus, dann nutzt sich diese Schärfe auch schneller ab. Den Schleifwinkel deshalb nicht zu fein wählen. Der Wow Effekt bei der Schärfe ist dann nicht sehr nachhaltig.
Kundenmeinung von Marvin D Petersen
Bewertung
Das Messer ist wirklich ein Traum und super mega extrem turbo scharf, es schneidet Karotten wie weiche Butter, Zwiebeln ohne das die Augen Tränen und sogar die Zeit, also nicht wundern falls auf einmal Morlocks Küche stehen die euch essen wollen.

Eine Sekunde nicht aufgepasst und die Hand ist schneller weg als mieses Essen bei Gordon Ramsay, wenn ihr es scharf mögt...dann dieses Messer es ist einfach ein Meisterwerk.

Support, Beratung einfach nur beispiellos...
Wenn Messer kaufen dann nur hier besser gehts einfach nicht.
Kundenmeinung von Heide
Bewertung
Sehr harmonisch gestaltetes Messer mit fantastischen Schneideigenschaften.
Kundenmeinung von Volker Gerlach
Bewertung
Das Kamo Shirou ist wirklich ein unglaubliches Messer. Das ist meine erste Berührung mit dem Thema japanische Messer und ich bin absolut begeistert. Es ist wahnsinnig scharf und liegt super in der Hand. Dinge für die ich mit meinen alten WMF ewig gebraucht habe (z.B.Salate zubereiten) gehen damit sehr schnell, weil absolut widerstandslos. Guter Kauf!!!