• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

Shop für Kochmeser / Küchenmesser

A37 Kamo Katsuyasu Santoku
Mehr Ansichten
  • A37 Kamo Katsuyasu Santoku
  • A37 Kamo Katsuyasu Santoku
  • A37 Kamo Katsuyasu Santoku

A37 Kamo Katsuyasu Santoku

Artikelnummer: A37

Messer der "Drei Tugenden" (Santoku). Geeignet zum Schneiden von Fleisch, Fisch und Gemüse. Auf der breiten Klinge lässt sich anschließend das Schnittgut komfortabel in Töpfe oder Schüsseln befördern.  

Klingenlänge: 17,5 cm
Gesamtlänge: 30,0 cm
Klingenhöhe: 4,7 cm
Gewicht: 164 Gramm    

Klingenmaterial: 16-Lagen V10 Damaststahl
Schliff: beidseitig
Griff: Plywood
Härte: 61±1 HRC 

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage
Versand heute möglich

220,00 €
Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Kamo Katsuyasu Messer

Kamo Katsuyasu

Die kleine Schmiede von  Meister Kamo Katsuyasu ist in Japan bekannt für traditionelle Garten- und  Schneidwerkzeuge. Gebrauchsfähigkeit und Robustheit stehen dabei seit jeher im Vordergrund. Diese funktionale Solidität  verleiht auch den Küchenmessern aus seiner Hand einen ganz besonderen Ausdruck.

Meister Kamo Katsuyasu verwendet für seine Messer den bewerten (rostfreien)  Kernstahl VG10 und ummantelt diesen mit einem dezenten und nur aus wenigen Lagen bestehenden Damaststahl. Der Kern wird auf 61±1 HRC gehärtet. Die Griffe werden aus einem robusten und verzugsfreien Plywoodholz gefertigt. Bei diesem Material wird das Holz in feine Streifen aufgeschnitten und kreuzweise wieder verleimt. Ein nachträgliches Schrumpfen oder Verformen ist dadurch nahezu ausgeschlossen.  

Verbunden sind Griff und Klinge durch eine geschmiedete, massive Zwinge. Im Gegensatz zu den traditionellen japanischen Steckgriffen sind Griff und Klinge damit sehr dauerhaft und gut ausbalanciert miteinander verbunden.

Messer von Kamo Katsuyasu sollten mit einem guten 1000er Wasserschleifstein nachgeschliffen und mit einem Polierstein (3000 und höher)  abgezogen werden. Alternativ können auch keramische Wetzstäbe verwendet werden. Wetzstähle sind nicht geeignet. Die Reinigung der Messer muss per Hand erfolgen.

Alle Messer von Kamo Katsuyasu anzeigen.

Kundenmeinung von Thomas M.
Bewertung
Gutes, scharfes Messer. Mein Messer hat aber 2 unangenehme Fehler, die die Optik beeinträchtigen, aber nicht das Handling.
Ist halt keine Industrieware.
Kundenmeinung von Robert
Bewertung
Mit etlichen Fehlstellen im Stahl in Form von kleinen Löchern, macht das Messer erst einmal einen zwiespältigen Eindruck. Allerdings liegt es perfekt in der Hand (zumindest in meiner) und es schneidet leichter durch jegliche Art von Lebensmitteln, als andere, von der Oberfläche perfekte Santokus in teils teurerer Preislage. Das Schnittgut haftet ebenfalls weniger an der Klinge als bei anderen Messern, selbst bei jenen mit Kullenschliff. Nach einigen Wochen Gebrauch ist die Schnitthaltigkeit noch unverändert gut.
Man muss sich im Klaren sein, dass man kein optisch perfektes Industrieprodukt erhält, sondern ein handgearbeitetes Messer mit gewissen Imperfektionen. Allerdings scheinen just eben jene die vorzüglichen Gebrauchseigenschaften auszumachen. Falls die Dauerhaltbarkeit passt - das vermag ich im Moment noch nicht zu beurteilen - ist das Kamo Katsuyasu meinerseits eine klare Kaufempfehlung. Ein Unikat, kein Massenprodukt.
Kundenmeinung von Wilhelm Frohnauer
Bewertung
Danke für die gute tel. Beratung, das A37 Santoku ist ein Hanwerklich gut gemachtes Messer und liegt super in der Hand. Zur Schärfe des Messers, da habe ich ein bisschen mehr erwartet, nach dem ich es über den Schleifstein gezogen habe hat sich auch die Schärfe des Messers erheblich verbessert. Es wird wohl nicht das letzte Messe von diesem Japanischen Meister sein das ich mir gekauft habe.
Kundenmeinung von M. Prasdorf
Bewertung
Das A37 von Kamo Katsuyasu ist ein super Teil. Sehr zu empfehlen! Selten mit einem so gutem Messer geschnitten. Herzlichen Dank!
Kundenmeinung von Jens Barth
Bewertung
Habe das Santoku gekauft und es ist das beste Messer, das ich je besessen habe. Fühlt sich großartig an und schneidet mit Abstand besser als meine Sammlung. Druck- oder Wiegeschmitt, völlig egal.... Handwerkskunst :-)
Kundenmeinung von Kornelia Eiberger
Bewertung
Ein hervorragendes Messer.
Kundenmeinung von wilhelm könig
Bewertung
habe einige messer in meinem besitz,aber das ist einfach das BESTE was was ich jeh besessen habe!!!danke auch für die gute beratung. gruß willi
Kundenmeinung von Frank Müller
Bewertung
Habe das Santoku sowie das Gyuto (Kochmesser) seit mehr als 2 Jahren im Einsatz und bin immer noch begeistert . Super scharf ,prima Handling und hohe Schnitthaltigkeit. Bei Bedarf mit geeignetem Stein sehr gut nach zu schärfen .
Lob ans MS Team .