• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

 
 << zurück zur Übersicht  
 
07999 Takayuki Zelkova Nakiri
Mehr Ansichten
  • 07999 Takayuki Zelkova Nakiri
  • 07999 Takayuki Zelkova Nakiri
  • 07472 Takayuki Zelkova Nakiri
  • Sakai Takayuku Verpackung

07999 Takayuki Zelkova Nakiri

Artikelnummer: 07999

Nakiri
japanisches Gemüsemesser (Blattschneider)

Klingenlänge:16,5 cm
Gesamtlänge: 31 cm
Klingenhöhe: 4,5 cm
Gewicht: 150 Gramm

Klinge: 32 Lagen Damast / VG10 Kern
Härte: 60 ± 1 HRC
Griff: Japanische Ulme

Ausverkauft - zurzeit nicht lieferbar

158,00 €
Inkl. 16% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Takayuki Sakai Zelkova

Sakai Takayuki Zelkova

Bei Messern aus Sakai kann man ziemlich sicher sein, das man es mit einem hochwertigen Werkzeug tun hat. Eine Handwerker - Kooperative wacht mit Argusaugen über die hohen Standards und Qualität. Bei Köchen in Japan sind Messer aus Sakai deshalb außerordentlich beliebt.

Bei der Sakai Takayuki Zelkova Serie wird die bewährte 33 Lagen Damastklinge mit VG10 Kern genutzt. VG10 ist ein rostfreier Hochleistungsstahl. Gehärtet wird diese auf 60-61 HRC. Standzeit, Schärfe und Schärfbarkeit sind auf einem sehr hohen Niveau. Für mehr Schnittigkeit sorgt die handgehämmerte Tsuchime Oberfläche. Die kleinen Luftpolster sorgen für weniger Widerstand und verminderte Anhaftung.

Im Gegensatz zur modernen Klinge ist der Griff traditionell gearbeitet. Er wird aus Japanischer Ulme gefertigt, ist angenehm lang und lässt sich dadurch sehr angenehm führen. Für sehr kleine Hände ist er weniger geeignet. Die klassischen japanischen Steckgriffe sind etwas für Menschen die nach einem authentischen Produkt suchen.  Er setzt auf Grund der offenen Stirnseiten etwas mehr Pflege voraus.  Es gibt diese Klinge aber auch mit modernen Griffen.

Pflegehinweise

Das Messer muss per Hand gereinigt werden. Die Spülmaschine ist tabu. Wir empfehlen die Klinge mit einem keramischen Wetzstab regelmäßig  scharf zu halten. Am besten vor jedem Gebrauch.  Für den Grundschliff empfiehlt sich ein 1000er Wasserschleifstein.

Alle Messer der Takayuki Zelkova Serie anzeigen.

Kundenmeinung von Rücker
Bewertung
ich wollte was traditionelles - aber in rostfrei. Das Nakiri hat mich optisch sofort angesprochen. Es ist mein erstes japanisches Messer. Die Schärfe ist unglaublich. Es arbeitet sich ganz anders damit. Viel schneller und sauberer. Der empfohlende Schärfstab hat sich auch bei meinen anderen Messern bewährt.