Messer Shop | Kontakt | Datenschutz | Impressum
 

Weihnachtsessen mit Fisch – Traditionell und neu zubereitet

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

Zu Weihnachten gibt es eine Ente oder eine Gans. Das war schon zu Uromas Zeiten so. Doch nicht jeder mag die schweren Braten und die Zubereitung ist sehr aufwendig. Deshalb wird es Zeit für neue Traditionen und Abwechslung auf dem Weihnachtstisch. Wie wäre es zum Beispiel mit Fisch? Hier finden Sie leckere Rezepte für ein Weihnachtsessen mit Fisch.

fisch

Alles auf einen Blick:

Fisch zu Weihnachten

Fisch zu Weihnachten ist nichts Ungewöhnliches. Der Weihnachtskarpfen ist bei vielen Familien in ganz Mitteleuropa das traditionelle Essen für den Heiligen Abend. Der Brauch entstand in einer Zeit, in der es noch üblich war, in der Adventszeit zu fasten. Dazu gehört bei vielen auch, dass die Schuppen des Karpfens aufgehoben werden. Der Aberglaube besagt, dass die Schuppen des Weihnachts- sowie des Silvesterkarpfens einen im neuen Jahr mit Geld segnen.

Vor der Zubereitung wurde der Karpfen in Buttermilch eingelegt. Dann panierte man die Karpfenstücke und briet den Fisch in viel Fett aus. Traditionelle Beilagen zu diesem Weihnachtsessen mit Fisch waren Kartoffelsalat, Gurkensalat oder Salzkartoffeln mit Remoulade. Wer diese Zubereitungsart nicht mag, kann Kabeljau, Lachs, Heilbutt und Co. auch einfach mit ein paar Gewürzen wie Dill in der Pfanne braten oder mit einer leckeren Kruste überbacken.

Rezepte für das Weihnachtsessen mit Fisch

Einen weihnachtlichen Geschmack erhält zum Beispiel Zander durch die passenden Gewürze, wie Anis und Kardamom. Aber auch eine Kruste aus Nüssen oder Vanillebutter machen den Fisch festlich. Tolle Beilagen zu Fischfilets aus der Pfanne und dem Ofen sind zum Beispiel Wildreis, Kartoffelpüree, Topinamburpüree, ein mit Meerrettich verfeinertes Kartoffelgratin, Brokkoli und Romanesco aber auch Süßkartoffeln und Tomaten.

Auch wenn Sie sich Low Carb ernähren ist Fisch eine gute Wahl für das Weihnachtsessen. Er enthält kaum Kohlenhydrate und ist voller Mineralien und guten Fetten. Nachfolgend finden Sie tolle Weihnachtsrezepte mit Fisch. Bevor es los geht, sollten Sie sich aber ein gutes Messer bereitlegen.

Mit einem dieser Fischmesser schneiden sich Lachs und Zander wie Butter

  • G29 Global  Fleisch/Fischmesser

    G29 Global Fleisch/Fischmesser

    Fleischmesser / Fischmesser im japanischen Stil Klingenlänge: 18 cm Gesamtlänge: 32 cm Klingenhöhe: 5,8 cm Gewicht: 256 Gramm

    149,90 €
    inkl. MwSt.
  • 85024 Kasumi Sashimimesser

    85024 Kasumi Sashimimesser

    Fischmesser /Filietiermesser 32 Lagen Damaststahl Klingenlänge: 24 cm Gesamtlänge: 38 cm Klingenhöhe: 3,3 cm Gewicht: 220 Gramm einseitig geschliffen

    235,00 €
    inkl. MwSt.
  • HH 03 Deba

    HH 03 Deba

    Fischmesser Klingenlänge: 16,5 cm Gesamtlänge: 29,5 cm Klingenhöhe: 4,2 cm Gewicht: 136 Gramm einseitig geschliffen

    39,90 €
    inkl. MwSt.

Vorspeise mit Fisch: Fischtatar

Das Fischtartar ist eine leichte und ausgefallene Vorspeise für ein großes Weihnachtsmenü. Für ein asiatisch angehauchtes Weihnachtsessen eignet sich zum Beispiel eine leckere Ingwersuppe mit Garnelen als erster Gang. Klein, fein und bei jeder Gelegenheit während der Feiertage ein Renner sind Canapés mit Lachs.

Zutaten:

  • 350 g Lachsfilet (Sushi-Qualität)
  • 350 g Zanderfilet (Sushi-Qualität)
  • 8 Limetten
  • 2 rote Chilischoten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Olivenöl
  • 8 Stiele Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Waschen Sie den Fisch gründlich und tupfen Sie ihn dann trocken. Mit einem Fischmesser schneiden Sie die Filets nun in kleine Würfel. Geben Sie die Fischwürfel in eine Schüssel und bestreuen Sie sie mit Salz und Pfeffer.
  2. Raspeln Sie die Schale von 3 Limetten mit einer feinen Reibe ab. Nun pressen Sie den Saft aus allen 8 Limetten. Heben Sie den Saft unter den Fisch und lassen Sie das Ganze für 2 Stunden ruhen.
  3. In der Zwischenzeit entkernen Sie die Chilischoten und hacken sie klein. Die Frühlingszwiebeln werden in dünne Ringe geschnitten. Als nächstes hacken Sie die Korianderblätter klein.
  4. Nun vermischen Sie Chili, Frühlingszwiebeln, Limettenschale und 3 Esslöffel Öl miteinander. Die abgetropften Fischwürfel werden dann mit dem Öl-Gemisch, Koriander, Salz und Pfeffer verfeinert. Nun können Sie das Tatar servieren.

Hiermit reiben Sie die Limettenschale klitzeklein

  • 49004 Microplane Feine Reibe mit Auffangbehälter

    49004 Microplane Feine Reibe mit Auffangbehälter

    Feine Reibe von Microplane mit integriertem Auffangbehältnis / Messbecher (Collection Elite) Verarbeitung von Käse, Schokolade, Gewürze etc. spülmaschinenfest Maße des Reibblattes: 13,5cm x 7,5 cm Material: InoxStahl

    24,95 €
    inkl. MwSt.
  • 46020 Microplane Zester Reibe (schwarz)

    46020 Microplane Zester Reibe (schwarz)

    Zesterreibe von Microplane Verarbeitung von Käse, Zitrusfrüchten, Knoblauch, Ingwer, Muskatnuss etc. Softtouch Griff, spülmaschinenfest Maße des Reibblattes: 20cm x 2,5cm Material: InoxStahl / POM

    21,95 €
    inkl. MwSt.
  • 34006 Microplane Vierkantreibe

    34006 Microplane Vierkantreibe

    Vierkant Reibebox mit herausnehmbarer Reibfläche zum einfachen Säubern. Enthält einen Gurkenhobel, eine grobe, mittlere und feine Reibe. rutschfeste Gummifüße, spülmaschinenfest Maße: 27cm x 12 cm x 8cm Material: InoxStahl / POM

    49,95 €
    inkl. MwSt.

Rezept für Karpfen aus dem Ofen

Ofengerichte erleichtern einem die Vorbereitungen für das Weihnachtsessen erheblich, da man nicht die ganze Zeit neben dem Ofen stehen muss. Während der Fisch im Ofen vor sich hin gart, können Sie schon mal den Tisch dekorieren oder die anderen Gänge zubereiten. Sie können natürlich auch einen ganzen Fisch wie die Dorade im Ofen zubereiten. Ein Klassiker aus dem Ofen ist der Wolfsbarsch in Salzkruste.

Zutaten:

  • 2 küchenfertige Karpfenfilets
  • 250 g Champignons
  • 4 Zwiebeln
  • 150 ml Weißwein
  • Butter zum braten
  • etwas Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Als erstes heizen Sie den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor. Nun waschen Sie die Karpfenfilets gründlich ab und reiben sie vorsichtig trocken.
  2. Schälen Sie die Zwiebeln und putzen Sie die Pilze. Nun schneiden Sie die Pilze in Scheiben und die Zwiebeln in Ringe. Hacken Sie die Petersilie klein.
  3. Geben Sie 2 EL Butter in eine ofenfeste Pfanne und braten Sie die Zwiebeln und die Pilze darin an. Löschen Sie das Ganze mit Weißwein ab. Würzen Sie die Pilze und den Karpfen mit Salz und Pfeffer bevor Sie den Fisch in die Pfanne auf das Gemüse legen.
  4. Lassen Sie nochmals etwas Butter in der Pfanne schmelzen und geben Sie etwas Petersilie dazu. Nun träufeln Sie die Butter über den Fisch und schieben ihn dann in den Ofen. Nach ca. 30 Minuten ist er gar und kann mit der restlichen Petersilie serviert werden.

Lachsfilet in Vanillebutter

Bevor es am ersten Weihnachtsfeiertag zum Schlemmen zu den Großeltern geht, freut sich die Familie auf ein festliches, aber leichtes Essen. Statt Fleisch vom Rind oder Geflügel kann es dann Fisch geben. Das Lachsfilet ist schnell gemacht. Vor allem, weil hierfür bereits küchenfertige Stücke genutzt werden können.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Lachsfilets mit Haut
  • 40 g Schalotten
  • 100 g Butter mit Meersalz
  • 150 ml Wermut
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz

Zubereitung:

  1. Als erstes schneiden Sie die Schalotten in feine Würfel. Dann kratzen Sie das Mark aus der Vanilleschote. Nun können Sie Schalotten und Vanillemark in einer Pfanne mit Butter andünsten.
  2. Nun die Pfanne mit dem Wermut, Essig und 150 ml Wasser ablöschen. Die Flüssigkeit lassen Sie einkochen bis nur noch 1/3 davon vorhanden ist. Als nächstes wird die Sauce durch ein Sieb gestrichen und mit ein wenig Salz gewürzt.
  3. Danach braten Sie den Lachs von beiden Seiten kurz an und salzen ihn. Kochen Sie die Vanillesauce auf und geben sie die Butter nach und nach dazu. Die Butter darf dabei nicht zu heiß werden.
  4. Nun können Sie den Lachs mit der Vanillebutter übergießen und mit einem Salat servieren.
© Dar1930 - Fotolia
Hoch