• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

 
 << zurück zur Übersicht  
 
H08 Haiku Brotmesser
Mehr Ansichten
  • H08 Haiku Brotmesser
  • H08 Haiku Brotmesser
  • H08 Haiku Brotmesser

H08 Haiku Brotmesser

Artikelnummer: H08

Dieses Messer schneidet auch frisches Brot mühelos in dünne Scheiben. Es eignet sich zudem zum Schneiden von Braten und Pasteten.  

Klingenlänge 25 cm
Gesamtlänge: 39 cm
Klingenhöhe: 2,5 cm
Gewicht: 100 Gramm      

Klingenhöhe: 3,0 cm

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage

79,00 €
Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

HAIKU - das japanische Küchenmesser mit dem Falken

Haiku japanische Kochmesser

HAIKU Messer werden in kleinen japanischen Messer-Manufakturen aus modernen, hochwertigen CMV Stählen hergestellt. Der typische japanische Steckgriff der Messer besteht aus Honoki-Holz.

HAIKU Messer haben mit einer Klingenhärte von 56-57 HRC eine gute Ausgewogenheit zwischen Schärfe und Empfindlichkeit. Sie sind somit auch für Einsteiger in die Welt der japanischen Messer geeignet.

Haiku Messer gibt es in einer großen Vielfalt. Vom kleinen Tourniermesser über das Santoku bzw. Kochmesser bis hin zu den einseitig geschliffenen Sashimi ist alles dabei.

Pflegehinweise:

Geben Sie bitte die Messer nie in den Geschirrspüler, die aggressiven Salze und die Hitze greifen den HAIKU Spezial-Stahl und das Honoki-Holz an, statt dessen waschen Sie bitte das Messer nach jeder Benutzung lauwarm ab und trocknen es mit einem Handtuch ab.

Der Nachschliff erfolgt auf einem Schleifstein (Körnung 800-1000 / z.B. der H11 aus der Haiku Serie). Alternativ kann man aber auch einen keramischen Schleifstab verwenden. Dies sollte dann jedoch sehr regelmäßig erfolgen. Ein Wetzstahl ist nicht geeignet.

Kundenmeinung von Robinson
Bewertung
Die Klinge des Haiku Brotmessers ist richtig gut. Nicht zu dick und nicht zu dünn. Vor allen ist Sie schön lang. Man kann auch große Brotlaibe schnell und präzise in gleichmäßig große oder auch dünne Scheiben schneiden.
Der Griff muss sich erst noch bewähren. Sieht ziemlich japanisch aus und hat mein Vetrauen noch nicht 100prozentig.