Shop für Kochmeser / Küchenmesser

Das richtige Geschenk

Der eine oder andere landet bei der Suche nach einen außergewöhnlichem Geschenk beim Messerspezialisten. Kochen liegt im Trend und ein Geschenk für die Küche kommt meistens gut an. Häufig werden wir gefragt,  was wir für bestimmte Anlässe oder für spezielle Personen empfehlen. Unsere Tipps haben wir hier einfach mal zusammengetragen und aufgeschrieben. Vielleicht hilft Ihnen diese kleine Übersicht  aus unserem Angebot genau das passende herauszufinden.

Das Geschenk für Designfreunde

Die Küche ist in den letzten Jahren immer weiter vom tristen Ort der Nahrungszubereitung zum kulinarischen und wohnlichen Lebensmittelpunkt geworden. Edle Materialen, ästhetisch ansprechende Küchenmöbel und modernste Geräte zeugen von einem durchaus erfreulichen Sinneswandel und einem kulturellen Fortschritt (vorausgesetzt der Zweck steht im Vordergrund und nicht der Prestigegewinn ). Da soll bei vielen auch das Küchenmesser nicht hintenanstehen, gehört es doch zu den wichtigsten Werkzeugen in der Küche.  Hier ist die Type 301 Serie inzwischen zum Klassiker geworden. Entworfen von F.A.Porsche verkörpert sie den heutigen  Zeitgeist wie keine andere.

Geschenk für Designfreunde

Das Geschenk für Freunde der Ursprünglichkeit

Unverfälschtheit, Authentizität, Tradition. Wer sich mit diesen Attributen identifiziert, wird wohl kaum für klare Linien und glattes Edelstahldesign zu begeistern sein. Hier sorgen die Werke vom finnischen Schmied Heimo Roselli sicher für mehr Begeisterung.  Er stellt noch heute die klassischen finnischen Pukkos her, die auf Grund Ihrer hervorragenden Klingen einst Ihren Siegeszug  durch ganz Europa antraten. Aber auch auf modernere Interpretationen mit einem unerreicht harten Carbonstahl versteht er sich. Das Design ist allerdings auch hier eher klassisch.

Geschenk für Freunde der Ursprünglichleit

Das Geschenk für Genießer

Neben dem richtigen Schneidwerkzeug spielt auch die Unterlage eine wichtige Rolle. Ein Produkt was alle Sinne anspricht, ist das Ecoboard aus australischem Kampferlohrbeerholz. Es sieht nicht nur interessant aus, sondern riecht auch wunderbar. Fast jeder der unseren Laden betritt, bleibt bei diesen Brettern stehen und nicht Wenige nehmen sich wenigstens eins mit nach Hause. Ein optisch und geruchlich sehr ansprechendes Geschenk für die Küche.

Ecobords

Das Geschenk zur Weitergabe von Generation zu Generation

Was ist heute noch von Dauer, geschweige denn Wert es an die Kinder oder Enkel weiterzugeben. Kaum vorstellbar, dass sich in 20 Jahren ein Sohn darüber freut, wenn er von seinem Vater ein iPhone5 überreicht bekommt. Bestimmte handgeschmiedete Messer werden jedoch die Zeiten überdauern. Stücke so mancher japanischer Meister, sind heute schon unbezahlbar geworden. Der Charme liegt wohl vor allen darin, dass sich die Messer durch einen einfachen Schliff immer wieder zu einem neuwertigen Gegenstand verwandeln lassen. Stellt der Meister seine Produktion ein, sind sie auch nicht mehr reproduzierbar. Verweisen möchten wir in diesen Zusammenhang beispielsweise auf die Messer von Markus Balbach, Uli Hennicke, Jean Jose Tritz, Kamo Shirou oder Saji Takeshi.

Handgeschmiedete Messer

Das Messer für die Frau

„Meine Frau wünscht sich mal ein richtig gutes Küchenmesser“. Diesen Satz hören wir recht häufig am Telefon. Nicht selten stellt sich heraus, dass die Frau da gern vorgeschoben wird und von ihrem Wunsch noch gar nichts weiß. 26er Maxiklingen werden jedenfalls von den Damen recht selten verlangt. Wenn Sie also wirklich nach einem Geschenk für eine Frau suchen, dann ist ein 20er Kochmesser (und kleiner) sicher die bessere Wahl. Unserer Erfahrung nach sind Frauen oft auch wesentlich praktischer veranlagt als die Herren der Schöpfung. Da muss es also nicht das High End Damastmesser mit Mooreichengriff sein. Da soll es meistens ein qualitativ gutes und unkompliziertes Produkt für den täglichen Gebrauch, wie beispielsweise ein solides Allzweckmesser, sein. Auch auf allzu schwere Messer sollten Sie lieber verzichten.

Das Messer für den Mann

Männer* suchen das Außergewöhnliche, technisch überlegene Küchenmesser. Eines das nicht jeder hat. Dieses Werkzeug muss man vorzugsweise erst einmal  verstehen, damit es richtig Spaß macht. Praktisch ist langweilig. Einige benutzen es dann sogar zum Kochen. Vorzugsweise in größerer Runde.

Nun sind Küchenmesser tendenziell nicht sehr kompliziert. Zumindest auf den ersten Blick. Schaut man jedoch genauer hin, ergibt sich ein eigenes Universum aus Material, Verarbeitung und Form. Drei schöne Kandidaten sind da beispielsweise Messer von Uli Hennicke (Deutschland), Markus Balbach (Deutschland) oder Kamo Shirou (Japan).
*Ich will hier nicht pauschalisieren. Männer sind natürlich unterschiedlich. Deswegen gehe ich bei dem Hinweis einfach mal von mir aus ;)

Geschenke für Kinder

Zu einer gesunden Ernährung, gehören einfach auch ein paar  Grundkenntnisse bei der Zubereitung. Spielerisch vermitteltes Wissen, ist ein Schatz den Ihre Kinder mit ins Erwachsenenleben nehmen. Zudem macht es unheimlich viel Spaß mit Kindern zu kochen.  Ein weiterer Vorteil: Selbst zubereitetes Essen schmeckt immer! Kein Meckern – keine Mäkelei. Damit man sich keine oder weniger Sorgen machen muss, gibt es spezielle Kindermesser. Diese sind mit speziellen Griffen und Klingen ausgestattet und natürlich nicht ganz so groß. Scharf sind sie aber trotzdem. Man kann also ganz normal damit arbeiten. Eine kleine Zusammenstellung finden Sie in der Rubrik Kindermesser.

Geschenk für Kinder

Das Geschenk für Liebhaber der guten alten Zeit

„Früher war alles besser“.  Wer kennt diesen Spruch nicht.  Zumindest in Bezug auf gute Klingen ist das aber gar nicht so falsch. Früher kannte und verwendete man fast ausschließlich nicht rostfreie Carbonstahlmesser. Die Schneideigenschaften dieses Stahles sind immer noch unerreicht. Leider gibt es ihn heute kaum noch. Der Wunsch nach pflegeleichteren Produkten hat dieses Material fast völlig verdrängt. Heute erlebt es  jedoch eine Renaissance . Besonders bekannt und beliebt sind die Messer aus der Manufaktur Robert Herder. Unter der Marke Windmühlenmesser werden seit über 100 Jahren Carbonstahlmesser produziert. Wir haben schon sehr viele Kunden erlebt die überglücklich waren, dass ihr geliebtes „Kneipchen“ immer noch hergestellt wird.

Geschenk für Nostalgiker

Das Geschenk für den Geschäftsfreund

Zugegeben - es muss schon ein guter Geschäftspartner sein, wenn man ein Messer im Wert von 100 EUR und mehr verschenkt. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass solche Geschenke (insbesondere bei männlichen Geschäftspartner) ausgezeichnet ankommen. Wir haben Kunden die bereits seit Jahren ausschließlich japanische  Küchenmesser an ihre Premiumkunden  verschenken. Empfehlen würden wir hier die Nagomi Serie. Es handelt sich um ein sehr traditionelles Messer, mit Steckgriff und geschwungener Klinge. Es sieht spektakulär aus. Die Qualität ist gut bis sehr gut und der Preis ist noch im Rahmen.

 

Für Liebhaber von „Alles-Komplett-Boxen“

Kai Weihnachtsaktionen

Was macht ein gutes Geschenk aus. Es sollte nützlich sein, schön, gerne außergewöhnlich und natürlich dem Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. So weit so einfach. Aber – so etwas muss man erst einmal finden.

Die Firma Kai stellt bekanntermaßen gute Messer her. Immer vor Weihnachten werden aber zusätzlich liebevoll arrangierte Geschenkboxen gepackt. Leider immer nur limitier aber immer sehr schön, sowohl bei der Verpackung als auch beim Inhalt. Kleiner Bonus ist, das diese Boxen mit kleinen Preisvorteilen versehen sind.    Highlight im Jahr 2016 ist das Kai Premier Kochmesser zusammen mit dem handsignierten neuen Kochbuch „Die Küche“ von Tim Mälzer.

 

Messer für Sushifreunde

Für ein gutes Sushi benötigt man einfach ein sehr scharfes Messer. Will man Sushi aber stilecht zubereiten, dann benötigt man ein sehr scharfes Sushimesser. Diese sind einseitig geschliffen und tragen den Namen Yanagiba oder Sashimi. Es gibt sie mit Klingenlängen zwischen 21 und 30cm. Unsere japanischen Restaurantkunden bevorzugen hier zumeist die etwas längeren. Bewährt haben sich Klingenlängen um die 24cm. Durch den einseitigen Schliff sind sie noch eine Nuance schärfer als andere japanische Messer. Zudem erlaubt die lange Schneide einen sehr präzisen Schnitt. Besonders schöne Messer dieser Art stellen zum Beispiel Hideo Kitaoka oder die TonTenKan Meister aus Sakai her.

Sushimesser als Geschenk

Adhoc Chilimühle PepeDas Geschenk für den Liebhaber besonders scharfer Speisen

Vielleicht kennen Sie auch so einen Zeitgenossen,  der in jedem Restaurant mit Tabasco nachwürzt oder beim Grillen sofort nach der Chilisoße fragt. Dagegen spricht eigentlich nichts, denn scharfes Essen ist bis zu einem gewissen Grad gesund. Von Adhoc gibt es für diese Feinschmecker eine Chilimühle. Sie hobelt feine Chilispäne die geschmacklich überaus interessant sind. Einige betreiben fast eine Wissenschaft damit,  die ultimativ scharfe Schote zu finden. Die ebenfalls bei uns verfügbaren Chilisorten sind da im oberen Bereich des ertäglichen.

Das Geschenk für den angehenden Koch

Für einen Koch ist das richtige Werkzeug natürlich die Grundlage für ein gutes Gelingen der Arbeit. Das gilt natürlich auch für den Azubi. Einige Hersteller haben deshalb Sets zusammengestellt, die die wichtigsten Werkzeuge und eine spezielle Tasche enthalten. Diese Sets kann man dann je nach Bedarf erweitern. Angeboten werden sie zum Beispiel von Dick oder Wüsthof.

Azubis Messerset

Geschenkidee für Grillfreunde

Grillen gehört inzwischen zum Kulturgut. Für Millionen Deutsche zählt der Grillabend mit Familie und Freunden zu den schönsten Beschäftigungen im Sommer. Längst wird aber nicht einfach nur eingeschweißte Ware gebrutzelt. Im Kampf um die Grillmeisterschaft werden alle Register gezogen und nichts dem Zufall überlassen. Da gehört natürlich auch das richtige Werkzeug dazu. Messer, Grill, Zange… das kennt man ja. Die wahren Experten benutzen aber ein kleines Utensil, welches aus einem einfachen Steak ein butterzartes Geschmackserlebnis werden lässt: den Steakchamp. Mit diesem kleinen High-Tec Thermometer lässt sich der perfekte Garpunkt ganz leicht und präzise ermitteln.

Staekchamp

Geschenk für Vegetarier

Das Nakiri ist ein reines Gemüsemesser. Das japanische Wort bedeutet so viel wie „Blattschneider“ . Der hohe Klingenrücken sorgt für eine gute Führung der Klinge am Fingerknöchel auch bei größeren Volumina. Das Schnittgut kann zudem gleich auf die Klinge gepackt werden und in den Topf oder die Schüssel wandern. Nakiri werden immer beliebter. Es gibt sie inzwischen von fast allen Herstellern. Weiterhin ideal für Vegetarier und andere Liebhaber der frischen Küche sind Wiegemesser. Diese kleinen Helfer zerkleinern beispielweise Kräuter mit Leichtigkeit in kürzester Zeit. Auch Schälmesser bzw. Tourniermesser oder andere Gemüsemesser wie Tomatenmesser können eine Bereicherung für die Küchenausstattung von Vegetariern sein.

 Nakiri Messer

Geschenk für Fleischliebhaber

Auch für den Liebhaber von Fleisch und Schinken gibt es spezielle Messer. Da wäre zum einen natürlich das Fleischmesser. Mit seiner langen und dünnen Klinge lassen sich auch große Scheiben (z.B.) Schnitzel mit weigen Zügen präzise und ohne auszufransen schneiden. Das Fleischmesser trägt oft auch die Bezeichnung "Schinkenmesser". Hier gibt es aber keinen Unterschied. Ein Filetiermesser hilft dem Fleischliebhaber dabei, sein Fleisch von störenden Sehnen zu befreien.

Wenn Sie vielleicht etwas weniger viel ausgeben wollen bietet sich auch ein ordentliches Steakmesser an. Nichts mag der Genießer mehr als beim Verzehr eines Steaks das richtige Werkzeug parat zu haben. Der Vorteil gegen über einem normalen Besteckmesser ist, das das Fleisch sauber und ohne Druck zerteilt wird. Dadurch bleibt der Saft im Fleisch. Außerdem macht es viel mehr Freude. Für Liebhaber knuspriger Braten bietet sich auch ein hochwertiges Brotmesser als Geschenk an. Durch den Wellenschliff wird der Sonntagsbraten mühelos zerteilt. Sollte oft Fleisch selbst von Knochen und Haut entfernt werden, stellt auch das Ausbeinmesser ein besonderes Geschenk dar. Wer gerne Rippchen zubereitet, freut sich sicherlich auch über ein hochwertiges Hackmesser.

Steakmesser

 

Geschenk für Käsefreunde

Es gibt den Käseesser, den Käsefreund, den Käsegenießer und schließlich den Käseexperten. Vor allen den zwei Letzteren kann man mit dem richtigen Werkzeug ganz sicher eine Freude machen. Für Käse gibt es nämlich ganz spezielle  Messer. Ein Weichkäse erfordert  dabei eine andere Klinge als ein harter Parmesan beispielsweise. Wir haben deshalb zum Thema Käsemesser alles noch einmal genau erklärt.

Weich KäsemesserHobbybäcker und Brotliebhaber

In manchen Regionen backen die Bäcker noch die großen kreisrunden Brotleibe mit einer dicken leckeren Kruste. Wer hier mit einem kleinen Brotmesserchen aus dem Supermarkt des Weges kommt, hat einfach schlechte Karten. Hier hilft nur ein richtiges Brotmesser. 26cm Klingenlänge darf es schon haben. Noch besser man wendet sich gleich der "Mutter aller Brotmesser" zu: Dem Franz Güde Brotmesser mit einer 32cm Klinge. Franz Güde war der Erfinder des Wellenschliffes und er hat diese Brotsäge Mitte des letzten Jahrhunderts konstruiert. Ein wirklich imposantes Messer mit immer noch unübertroffenen Schneideigenschaften.

Brotmesser

Geschenk für Angler

Zur Grundausstattung jedes Anglers gehört ein ordentliches Filetiermesser. Nur damit lassen sich die Fische in saubere Filets verwandeln. Doch während die Petrijünger für Angeln, Rollen und sonstige Technik ein Vermögen investieren, bleibt für das Messer kaum noch Budget übrig. Insofern ist ein Filetiermesser ein sehr passendes und gern gesehenes Geschenk. Sehr gute Qualitäten bekommt man schon für recht kleines Geld. Sehr beliebt sind hier die Dick Ergogrip Messer. Zwei absolute Luxusmodelle stellt beispielsweise Heimo Roselli aus Finnland her. Weitere Fischmesser finden Sie auch in unserem Sortiment.

Fietiermesser