• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

 
 << zurück zur Übersicht  
 
Takayuki Zuiun Kengata Schinkenmesser
Mehr Ansichten
  • Takayuki Zuiun Kengata Schinkenmesser
  • Takayuki Zuiun Kengata Schinkenmesser
  • Takayuki Zuiun Kengata Schinkenmesser
  • Takayuki Zuiun Kengata Santoku

Kanetsugo Zuiun Kengata Schinkenmesser

Artikelnummer: 9309

Schinkenmesser / Sujihiki in Kengata Form

Klingenlänge: 24 cm
Gesamtlänge: 39,5 cm
Klingenhöhe: 3,7 cm
Gewicht: 150 Gramm

Klinge: 62 Lagen Damast / SPG2 Kern
rostfrei
Härte: 64 ± 1 HRC
Griff: Pakkaholz mit Schmuckniete
Schliff: beidseitig konvex

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage

329,00 €
Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Seki Kantesugo Ziun Japanmesser

Seki  Kanetsugo „Zuiun“

Die Messerschmiede Seki Kanetsugo wurde im Jahr 1918 vom Schwertschmiedemeister Matsujiro Kawamura gegründet.  Sie befindet sich in der Klingenstadt Seki / Präfektur Gifu. Noch heute wird der Betrieb durch die Familie Kawamura in der inzwischen 4. Generation geführt. Entsprechend groß ist der Erfahrungsschatz, den man hier angesammelt hat.

Die Kanetsugo „Zuiun“ Serie ist eines der Flaggschiffe des Unternehmens. Hier kommt der momentan bestmögliche Stahl zum Einsatz. Ein pulvermettalurgisch hergestellter SPG2-Stahl (rostfrei) . Ein hochreines Material mit nahezu optimaler Metallgitterstruktur. Er lässt sich locker auf 64 HRC härten, ohne an Zähigkeit zu verlieren. Das verschleißarme Material kann auf Grund dieser enormen Härte extrem fein ausgeschliffen werden. Als äußeres Stützmaterial fungiert ein 62lagiger Damast.

Der traditionelle Steckgriff besteht aus Pakkaholz und hat eine Hexagonform. Was etwas kantig anmutet liegt sehr gut und kontrolliert in der Hand. Auf der oberen Seite ist eine Schmuckniete eingebracht. Die Zwinge ist am Übergang zur Klinge geschlossen und somit hygienisch absolut einwandfrei.

Der Name Zuiun kommt aus dem Buddiusmus. Er bedeutet: sinngemäß: Die Wolke die als gutes Omen auftaucht. Ob sich das nur auf das markante Wolkenmuster des Damastes bezieht oder ob mehr dahintersteckt. Wir wissen es nicht…

Pflegehinweise:

Zum Scharfhalten der Klinge empfehlen wir einen feinen keramischen Wetzstahl. Eine Körnung um 3000 ist ideal. Wenn irgendwann mal ein Grundschliff erforderlich ist, bietet sich ein Kombischleifstein mit 1000er und 3000er Körnung an. Wichtig ist eine saubere Schnittführung. Hebeln, kannten und schlagen kann die Klinge beschädigen.

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster