Kontakt | Messer Shop | Partner | Haftung | Impressum
 

Orangen filetieren – So wird’s gemacht

Orangen begegnen uns eigentlich häufiger als wir manchmal denken. Egal ob im Joghurt, in Soßen zum Hauptgericht, auf einer kalten Platte als Beilage, oder in Saftform zum Trinken. Die Orange gehört nach Apfel und Banane zum Lieblingsobst der Deutschen und erfreut sich weiterhin einer großen Beliebtheit. Durchschnittlich isst jeder Deutsche ca. 10 kg Orangen pro Jahr. Neben dem saftigen und super leckeren Geschmack, überzeugt das Obst zudem als Vitamin C Lieferant. Eine Orange erhält über 50 Prozent des täglichen Vitamin C Bedarfs und sorgt somit für eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

orangenfilet-2015

Allerdings ist die grobe Haut rund um die Frucht nicht jedermanns Sache, weswegen sie häufig weggeschnitten wird. Aber auch zur Zubereitung für Desserts oder Salate sollten Orangen filetiert werden. Das endet manchmal in einer Qual, weil das Schneiden der Filetstücke nicht perfekt gelingt. Deswegen zeigen wir in einfachen Schritten, wie Orangen schnell zu filetieren sind.

Checkliste zum Orangen filetieren

Das Orangen filetieren muss nicht im kleinen Küchen-Chaos enden. Mit ein paar einfachen Tricks und ein bisschen Übung, ist die süße Frucht schnell von Schale und der der groben Haut befreit. Alles was zum Gelingen benötigt wird, ist bereits in einer gut sortierten Küche vorhanden:

  • Schneidebrett als Unterlage
  • Eine kleine Schüssel
  • Natürlich leckere Orangen

In einfachen Schritten Orangen filetieren

  • Schritt 1: Um an die leckeren Orangenfilets zu gelangen, müssen beide Enden der Orange abgeschnitten werden. Das Fruchtfleisch sollte dabei schon zu sehen sein.
  • Schritt 2: Das Obst auf das Schneidebrett stellen und mit dem Filetieresser die Schale in kleinen Streifen von der Orange schneiden. Das Messer dabei mit leichtem Druck nach unten bewegen.
  • Schritt 3: Überschüssige weiße Haut vom Fruchtfleisch trennen.
  • Schritt 4: Jetzt kommt die Schüssel zu ihrem Einsatz! Mit dem Messer zwischen den weißen Häuten des Fruchtfleisches einsetzen und die Filets keilförmig herausschneiden. Dabei die Orange über die Schüssel halten, so wird der Saft aufgefangen und kann für Dressings, Soßen oder Desserts genutzt werden.

Die Wahl des richtigen Messers

Sicherlich lassen sich mit zahlreichen Messervariationen die Orangen von der Schale befreien. Zum Orangen filetieren wird aber eher ein, wie der Name es bereits sagt, scharfes Filetiermesser verwendet. Dieses besitzt eine flexible Klinge und passt sich somit auch perfekt der Rundung der süßen Frucht an. Dadurch gelingt ein exaktes arbeiten und so wenig wie möglich Fruchtfleisch geht verloren. Messer zum filetieren sind mit starren oder flexiblen Klingen verfügbar, wobei der persönliche Geschmack über den Kauf entscheidet. Einige Köche favorisieren eher die flexible, weichere Messerspitze, während andere auf die starre Variante setzen. Egal für welches Messer sich entschieden wird: Wichtig ist die Schärfe und ein regelmäßiges Nachschleifen der Klinge. Dadurch gelingt dann garantiert jedes Rezept!

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

Wichtig beim Orangen filetieren ist: Üben, üben, üben. Gerade bei den ersten Versuchen wird vielleicht etwas zu viel Fruchtfleisch weggeschnitten, Hautreste bleiben an der Orange, oder das Obst wird wahrlich entsaftet. Das sind alles Probleme, vor denen jeder am Anfang berichten kann. Tolle Fortschritte sind aber wirklich schnell zu erreichen. Bereits beim zweiten oder dritten Versuch sieht das Ergebnis schon viel freundlicher aus und später geht dieser Arbeitsgang einfach von der Hand. Deswegen gilt beim Orangen filetieren das alte Sprichwort: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Quelle Bild Orangenfilet: © fotoping – Fotolia.com


Schlagwörter: Anleitung, filetieren, Filetiermesser, Messer, Orangen, schneiden, Schritte, Tipps
Kommentare
  • Freitag, 22. Mai 2015 um 00:05 Uhr
    Geschrieben von xandi45

    Danke für die Anleitung! Ich habe das letztens mit meinem Keramikmesser probiert, aber ich glaube das ich einfach ein kleines Kochmesser brauche damit die Orangen nicht komplett zerfetzen. Vielleicht probiere ich es das nächste Mal mit einem Steakmesser.
    LG


Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: Diese Tags können Sie nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Hoch