Zwilling Twin 1731

Zwilling 1731 KochmesserSeit 1731 fertigt der rennomierte Solinger Messerhersteller Zwilling qualitativ hochwertige Küchenmesser an. Damit gehört Zwilling zu den ältesten Marken der Welt und hat sich seinen international guten Ruf verdient.

Die Twin® 1731 Serie ist das Aushängeschild von Zwilling. Hochwertigste Materialen wie der neuartige Cronidur 30 Stahl oder das Makassar- Ebenholz ergeben zusammen mit dem eigenwilligen Design des Italieners Thun ein wirklich außergewöhnliches Küchenmesser.

Besonderheiten der Twin® 1731 Serie

Die Messer sind wesentlich eleganter als alle bisherigen Serien von Zwilling. Sie sind leichter, besser ausbalanciert und ermöglichen eine Arbeitsweise, wie man sie auch von japanischen Messern kennt. Die Ausformung des Kropfes führt intuitiv zum sicheren Übergreifens des Daumens auf die Klinge und ermöglicht so einen präzisieren Schnitt. Eine echte Weiterentwicklung, die auch den eingefleischten Zwilling Fan überzeugen wird. Die Zwilling Messer sind ausgesprochen scharf – auch hier die Parallele zu japanischen Klingen.

Klingenmaterial: Rostfreier Stahl

Griff: Holz

Herstellung: Industriell gefertigt

Herkunft: Deutschland

Gewicht: Mittel

Verarbeitung: Monostahl

Ansicht als Raster Liste

5 Produkte

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Verwendete Materialien

Die Klingen der Twin 1731 Serie werden aus Cronidur 30 gefertigt. Dieser Stahl ist extrem korrosionsbeständig und es lässt sich eine Härte von bis zu 60 HRC erreichen. Bei dem Stahl handelt es sich um eine Stickstofflegierung, die in erster Linie für die Verwendung in der Luft- und Raumfahrt entwickelt wurde und beispielweise in Space Shuttles der NASA verbaut wird. Der feinkörnige Kaltarbeitsstahl eignet sich ideal für Messer, denn er ist extrem schnitthaltig, lässt sich aber auch gut nachschärfen.

Ihr edles Aussehen verdanken die Messer außerdem dem Griff aus Ebenholz. Das dunkelbraune bis schwarze Edelholz sieht nicht nur elegant aus, sondern verfügt auch über hervorragende Eigenschaften, weshalb es sich für die Verarbeitung zu Messergriffen optimal eignet. Die Dichte von Ebenholz ist sehr hoch, es ist sehr robust und auch bei langjähriger Benutzung wird das Holz kaum abgenutzt.

Pflege und Verwendung

Reinigen sollten Sie die Messer nur von Hand, das Abwischen mit einem feuchten Lappen reicht für gewöhnlich aus. Lassen Sie die Messer nicht zu lange ungereinigt liegen, denn säurehaltige Lebensmittel können die Klinge angreifen. Zum Schleifen bietet Zwilling einen speziell beschichteten Schleifstab an. Ein Keramikschleifstab oder Schleifstein wäre aber auch möglich. Reinigen sollten Sie die Messer nur von Hand

Wir empfehlen diese Serie Kochprofis und ambitionierten Hobbyköchen, die sich nicht zwischen japanischen und deutschen Messern entscheiden können und auf der Suche nach einem nicht nur zweckmäßigen, sondern auch schönen Arbeitsgerät sind.