• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

 
 << zurück zur Übersicht  
 
236 Berti Kochmesser
Mehr Ansichten
  • 236 Berti Kochmesser
  • 236 Berti Kochmesser
  • 236 Berti Kochmesser

236 Berti Kochmesser (Buchsbaum)

Artikelnummer: 236

Kochmesser  

Klingenlänge: 20 cm
Gesamtlänge: 34 cm
Klingenhöhe: 4,3 cm
Gewicht: 170 Gramm

Klinge: CMV-Stahl handgeschmiedet
Griff: Buchsbaum mit Schmuckniete

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage

170,00 €
Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Coltellerie Berti

Berti MesserDie Coltellerie Berti besteht bereits seit 1895 in Scarperia (bei Florenz) und konzentriert sich auf die hochwertige Manufaktur von Taschen- und Küchenmessern. Industrieelle Fertigung ist hier ein Fremdwort. Unter den Händen der 15 Mitarbeiter entstehen Messer, die zum Besten gehören was Europa in diesem Bereich zu bieten hat.

Der ballige Schliff, von Andrea Berti „un taglio dolce“ (ein süßer Schnitt) genannt, macht die Messer unglaublich scharf und lässt ihnen dennoch die nötige Robustheit. Das Heft besteht aus Buchbaum und ist selbstverständlich komplett handgefertigt.

Es liegt weich und geschmeidig in der Hand. Die Klinge weist einen Härtegrad von 55-57 Rockwell auf und hält die Schärfe auch bei hoher Beanspruchung über eine lange Zeit. Jedes Messer wir jeweils von einem Coltelliere gefertigt, erkennbar an den Initialen die nach der Fertigstellung in die Klinge graviert werden.

Beim Blick auf diese Messer wird deutlich, warum die Italiener sehr gern und so gut kochen. Wir freuen uns als einer der wenigen Händler in Deutschland, diese Serie verkaufen zu dürfen.

Gebrauchshinweise:

Natürlich gehören diese Messer nicht in die Spülmaschine. Verwenden Sie als Unterlage immer ein Schneidbrett aus Holz oder Kunststoff.

Kundenmeinung von Marie
Bewertung
Ganz tolles messer mit viel Stil und Charme.
Kundenmeinung von Georg Buchmann
Bewertung
Ich war selbst schon bei Berti in Italien (bei Florenz). Dort kann man sich anschauen wie die Messer gefertigt werden. Da sind wirklich noch richtige Handwerker am Werk. Lohnt sich auf jeden Fall mal hinzufahren.