Messer Shop | Kontakt | Datenschutz | Impressum
 

Gewürze verschenken – Zuwachs für das Gewürzregal

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

Gewürze bringen Pepp in jedes Gericht und dürfen deshalb in keiner Küche fehlen. Zu Weihnachten, Ostern und Geburtstagen Gewürze zu verschenken, ist deshalb eine einfache Lösung. Entdecken Sie unsere pfiffigen Gewürz-Geschenkideen und Rezepte.

gewuerze-verschenken

Alles auf einem Blick:

Universalgeschenk Gewürze

Etwas so essenzielles wie Gewürze verschenken, mag für einige abwegig und lahm klingen. Dabei sind Gewürze das universale Geschenk. Jeder Ihrer Familienmitglieder und Freunde dürfte eine Küche haben und regelmäßig kochen. Deshalb kann Salz, Pfeffer und Co. wirklich jeder gebrauchen.

Bei der Auswahl der Gewürze wird es dann persönlich. Ihre Mutter mag es salzig? Wie wäre es mit einem ausgefallenen Meersalz aus Hawaii? Über Chili freut sich die Freundin, die scharfes Essen liebt. Die weniger kochbegeisterten Bekannten freuen sich dagegen über fertige Gewürzmischungen.

Das sind unsere liebsten Gewürze zum Verschenken:

Für jeden Anlass: Gewürz-Geschenksets

Einzelne Gewürze verschenken, ergiebt meist nur wenig Sinn. Schöner sieht da ein Gewürzset aus. Sind Sie gerade knapp bei Kasse, können Sie sich am eigenen Küchenregal bedienen. Füllen Sie die verschiedenen Gewürze einfach in schöne Gläser. Diese können sie dann beschriften und verzieren. Sie können zu dem Gewürzset auch noch ein Kochbuch, Schneidebrett oder andere Küchenutensilien schenken. Solch ein Geschenkset passt vor allem zum Einzug gut.

Persönliche Gewürzmischung für Familie und Freunde

Noch persönlicher wird Ihr Gewürz-Geschenk durch eine individuelle Gewürzmischung. Stellen Sie zum Beispiel eine Trockenmarinade für Hühnchen oder Steak her. Oder Sie kreieren eine Gewürzmischung nach den Vorlieben des oder der Beschenkten. Hierbei können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Probieren Sie doch mal ungewöhnliche Zutaten aus wie Blütenblätter oder sammeln Sie die Kräuter per Hand selbst in Wald und Garten!

Ansatzmischung für Liköre

Gewürze können nicht nur zum Kochen genutzt werden. Auch im Alkohol spielen sie oft eine wichtige Rolle. Warum also nicht Gewürze verschenken, mit denen man Liköre ansetzen kann? Häufig werden dazu verschiedene Kräuter wie Fenchel, Kümmel, Anis und Salbei genutzt. Für weihnachtlichen Likör und Glühweingewürz benötigt man Nelken, Zimt und getrocknete Orangenschale. Zu den Gewürzen mischt man Trockenobst wie Sanddorn, Cranberries und Apfel sowie Kandiszucker.

Zubehör für Gewürze verschenken

Gewürze entfalten ihre Aromen oft erst durch das Zerkleinern. Zu einem Geschenk mit Gewürzen sollte deshalb auch das passende Zubehör verschenkt werden, wenn es nicht vorhanden ist.

Gewürzmühlen

Gemahlene Gewürze sind zwar erstmal aromatischer, verlieren dieses Aroma aber schnell und je länger sie gelagert werden, desto größter ist der Geschmacksverlust. Deshalb ist besser, sie frisch zu mahlen. Am besten eignet sich dazu eine Mühle. Für verschiedene Gewürze gibt es spezielle Mühlen, deren Mahlwerk auf die Kräuter, Körner und Nüsse angepasst ist. Salz- und Pfeffermühle sollten in keinem Haushalt fehlen. Für getrocknete Chilis gibt es die Chilimühle. Die großen und harten Muskatnüsse werden in der Muskatmühle gemahlen.

Diese Gewürzmühlen können wir Ihnen empfehlen:

  • Peugeot "Paris Antique" Pfeffermühle

    Peugeot "Paris Antique" Pfeffermühle

    Pfeffermühle von Peugeot mit handgemachter antiker Patina Höhe: 22cm Durchmesser: 6 cm Mahlwerk Pfeffermühle: Carbonstahl Korpus: Buchenholz antik stufenlos einstellbar

    52,00 €
    inkl. MwSt.
  • X-MP87 AdHoc Muskatmühle Geschenkset

    X-MP87 AdHoc Muskatmühle Geschenkset

    Das perfekte Geschenk für alle Freunde dieses vielseitigen Gewürzes. In einem Beutel wird die AdHoc Muskatmühle MP87 zusammen mit Muskatnüssen und einem Kürbisrezept geliefert. Mit dem Original AdHoc Schneidwerk. Material: Edelstahl / Acryl

    21,90 €
    inkl. MwSt.
  • MP203 AdHoc Chilimühle "Pepe"

    MP203 AdHoc Chilimühle "Pepe"

    Spezialmühle für getrocknete Chilis mit speziellem Schneidwerk. Schön, handlich, robust und leicht zu reinigen. Mit dem Original AdHoc Schneidwerk. Material: Edelstahl / Acryl

    27,90 €
    inkl. MwSt.

Mörser

Die altmodische Variante zur Zerkleinerung der Gewürze sind Mörser. Schenken Sie Mörser und Stößel, wenn sie nach einem vielseitig einsetzbaren Küchenhelfer suchen. Damit können nicht nur Pfefferkörner sondern auch Getreide zerstoßen und Kräuter und Gemüse zu Pasten zerrieben werden.

Hiermit zerkleinern Sie Gewürze im Handumdrehen:

Gewürze schenken – Rezepte

Gewürze und Gewürzmischungen zum Verschenken können sie ganz einfach selbst machen. Wir zeigen ihnen wie.

Gewürzmischung: scharf

Diese Gewürzmischung ist eine simple Geschenkidee für Freunde des scharfen Essens.

Zutaten:

  • 4 TL Chiliflocken
  • 4 TL rote Paprikaflocken
  • 3 TL rote Pfefferkörner

Zubereitung:

  1. Zerkleinern Sie die Zutaten mit Mörser und Stößel fein. Danach geben Sie die Gewürze in ein kleines verschließbares Gefäß.

Ansatzmischung für Kräuterlikör

Diese Gewürze verschenken sie am besten schon in einem Glas indem der Likör angesetzt werden kann. Schichten Sie die Zutaten übereinander und schreiben Sie die Zubereitungshinweise auf das Glas.

Zutaten:

  • Je 1 TL Anis, Fenchel, Koriander (getrocknet)
  • 5 Gewürznelken
  • 5 getrocknete Wacholderbeeren
  • ¼ Zimtstange
  • 1 Prise Muskat
  •  Bei Bedarf 2 TL trockene Früchte (Orange, Beeren)
  • 80 g Kandiszucker

Später hinzugeben:

  • 700 ml Wodka oder Korn

Zubereitung:

  1. Geben Sie die trockenen Zutaten in ein verschließbares Gefäß.
  2. Gießen Sie den Alkohol auf die Zutaten und lassen Sie das Ganze 6 bis 8 Wochen stehen. Von Zeit zu Zeit schütteln.
© PhotoSG - Fotolia
Hoch