Kontakt | Messer Shop | Partner | Haftung | Impressum
 

Gourmets verwöhnen – die besten Geschenke für Genießer

Kochen ist „in“ und das nicht erst seit Johann Lafer und Tim Mälzer in den bekannten TV-Shows ihre besten Rezepte verraten. Kochen ist eine Kunst, die Menschen schon immer zu schätzen wussten und über die reine Nahrungszubereitung hinausgeht.

Richtig Kochen will natürlich gelernt sein und für die meisten Gourmets gibt es kaum etwas Schöneres, als selbst in der Küche zu experimentieren. Wenn Sie also Geschenke für einen Genießer suchen, dann haben wir hier einige interessante Geschenkideen, die garantiert ankommen.

Inhalt:

Köstliche Momente verschenken

Wie wäre es beispielsweise mit einem Kochkurs mit Profis? In allen größeren Städten werden diverse Themen-Kochkurse angeboten. Ob in Köln, Stuttgart, Wuppertal, Dresden oder Hamburg. Im Internet finden sich einige Webseiten mit sogenannten Erlebnis-Geschenken, die besondere Kochkurse in gehobenen Lokalitäten anbieten. Natürlich wird sich dort nach getaner Arbeit ausgiebig dem Genuss in einer geschmackvollen Atmosphäre gewidmet.

Japanische Messer für Kenner

Ganz gleich welches Hobby Sie haben – wir wissen alle, dass für ein tolles Ergebnis nicht nur das Können, sondern auch die richtigen Werkzeuge mit verantwortlich sind. Für den Profikoch sind Messer mit das wichtigste Utensil in der Küche, abaer auch ambitionierte Hobbyköche wissen ein scharfes Messer zu schätzen.

Unser heutiger Tipp sind japanische Küchenmesser, die an Schärfe kaum zu überbieten sind. Nur durch ihre besondere Bearbeitung und den hochwertigen Stahl erhalten japanische Messer ihre außergewöhnliche Schärfe, mit der sich empfindliche Lebensmittel schonend zerteilen lassen. Wem beim Zwiebelschneiden die Augen tränen, wird von japanischen Küchenmessern begeistert sein! Denn durch den feinen Schnitt können kaum ätherische Öle austreten, die für die Reizung der Augen verantwortlich sind. Zusätzlich bleiben die wichtigen Aromen erhalten.

Feine Accessoires für Köche

In der normalen Küche wird man sie kaum finden, aber in der Gourmetküche sind sie die Highlights, mit denen auch die ausgefallensten Gerichte gelingen. Beispielsweise eine Kochpinzette. Auf den ersten Blick fragt man sich, wozu die gut sein soll. Bis Situationen kommen, wo ein kleines Stück Bratgut gewendet werden muss, Kräuter entnommen oder das Gericht mit kleinen Spezialitäten verfeinert werden soll. Dann kommt die Kochpinzette zum Einsatz, mit der auch die feinsten Speisen gelingen werden.

Reiben sind ebenfalls Accessoires, die unverzichtbar sind und sich gut als Geschenke für Gourmets eignen. Ob nun zum Reiben von Käse, Knoblauch, Muskatnuss, Ingwer oder Zitrusfrüchten. Reibe ist allerdings nicht gleich Reibe. Auch hier gibt es unterschiedliche Varianten wie die klassische Gewürzreibe, die Zesterreibe, die 2-Wege-Reibe oder die extra grobe Reibe. Passend dazu gibt es den Fingerschutz oder Schutzhandschuh, damit auch wirklich nur die Zutaten gerieben werden.

Das Schneidebrett aus alten Weinfässern

Wer glaubt, dass ein Schneidebrett nichts Besonderes ist, der kennt vermutlich noch nicht die Schneide- und Servierbretter aus Französischer Eiche, die von über 100 Jahre alten Weinfässern stammt. Das ist mal Recycling ganz anderer Art und wird dem Gourmet und Weinkenner garantiert Freude bereiten.

Für den kleinen Gourmet

Ihr Sprössling ist beim Kochen mit Begeisterung dabei? Das sollte unbedingt gefördert werden, beispielsweise mit einem Tim Mälzer Junior Kochmesser. Es ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet und wird mit einem praktischen Fingerschutz geliefert. Zusammen mit der Geschenkebox ist es ein tolles Geschenk für den kleinen Gourmet.


Schlagwörter: Geschenke, Geschenktipps, japanische Messer
Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: Diese Tags können Sie nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Hoch