• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

 
 << zurück zur Übersicht  
 
F.Dick Taschenwetzstahl
Mehr Ansichten
  • Windmühlen Taschenwetzstahl
  • F.Dick Taschenwetzstahl
  • Windmühlen Taschenwetzstahl
  • F.Dick Taschenwetzstahl

F.Dick Taschenwetzstahl

Artikelnummer: 70011070

kleiner Wetzstahl im Kugelschreiberformat.

Geamtlänge (mit aufgeschraubten Stahl): 18,5 cm
Länge des Stahls: 8,5 cm

Material: Kunststoff / Stahl

nette Geschenkidee für Angler und Grillfreunde

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage

16,00 €
Inkl. 19% MwSt.
Versand: 2,95 EUR (D)
Versandkosten ins Ausland

Wetzstähle

Um die Schärfe des Messers möglich lange zu erhalten, verwendet man Wetzstähle. Bei der Arbeit mit dem Messer legt sich die Schneide nach und nach leicht um. Es entstehen kleinste Unebenheiten. Das Messer wird schwergängiger und am Ende stumpf. Mit dem Wetzstahl richtet man die Klinge wieder auf.  Das Messer ist wieder scharf.  Einen Grundschliff kann man mit den meisten Wetzstählen jedoch nicht erzeugen da kein Schleifmittel aufgebracht ist (Ausnahmen sind Wetzstähle mit Diamant-, Saphir-, Korund oder ähnlichen Beschichtungen). Für die meisten japanischen Messer sind Wetzstähle ungeeignet.

Anwendung
Das Messer wird mit einem Winkel von etwa 20 Grad an den Stahl angelegt und dann über die gesamte Schneide abgezogen. Dieser Vorgang wird wechselseitig links und rechts durchgeführt. Am sichersten ist es dabei vom Körper weg zu arbeiten. Profis arbeiten aber meistens zum Körper hin. Eine weitere sehr sichere Möglichkeit ist es den Stahl mit der Spitze voran aufzustellen und dann das Messer abzuziehen.

Verwendung eines Wetzstahls

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster