• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

 
 << zurück zur Übersicht  
 
Balbach und Teyke „Frieda 2“
Mehr Ansichten
  • Balbach und Teyke „Frieda 2“
  • Balbach und Teyke „Frieda 2“
  • Verpackung

Balbach und Teyke „Frieda 2“

Artikelnummer: frieda2

Kochmesser aus Drei-Lagen-Stahl (San-mai)
 
Klingenlänge: 18 cm
Gesamtlänge: 30 cm
Klingenhöhe: 4,4 cm
Gewicht: 162 Gramm

Klinge (Kern): 1.2067 (Wälzlagerstahl)
Klinge (Außenlagen): 1.6582
Härte: 62±1HRC
Griff: Gestockte Buche stabilisiert von Raffir®
Zwinge Titan
nicht rostfrei

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage

540,00 €
Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Balbach und Teyke "Frida"

Balbach Teyke FriedaFür das Drei-Lagen-Stahl Messer verwenden Balbach und Teyke im Kern (Mittellage) einen Wälzlagerstahl (1.2067) und an den Flanken einen zäheren Stahl mit der Matrialbezeichnung 1.6582 (Cronidur6). Der Aufbau der Klinge in drei Lagen (San-mai) hat die Funktion, einen harten Kern durch bruchsichere Außenlagen zu stützen. Die Klinge wird dadurch sehr stabil und kann auf Grund der harten Kernlage trotzdem sehr fein ausgeschliffen werden. Die Materialübergänge zeichnen sich bei den verwendeten Stählen sehr deutlich ab. Im oberen Bereich der Klinge schützt eine Zunderschicht vor Korrosion.

Der Griff wird aus Rubinienholz gefertigt. Der Baum ist in Deutschland sehr verbreitet und wird oft mit der Akazie verwechselt.  Das Holz ist ähnlich hart und dauerhaft. Es weist eine sehr dezente Maserung auf. Der Übergang zwischen Griff und Klinge wird aus Titan gefertigt. Die ergonomische Form des Griffes wurde von Patrik Teyke entwickelt. Das Messer liegt ausgezeichnet in der Hand.

Zwar sind die Außenlagen aus einem rostträgen Stahl gefertigt. Dennoch bedarf das Messer einer guten Pflege. Die Reinigung  muss per Hand erfolgen. Anschließend wird das Messer gut abgetrocknet. Scharfgehalten wird das Messer mit einem keramischen Wetzstab oder einen Schleifstein. Klassische Wetzstähle sind zu weich. Bitte vermeiden Sie es in Knochen zu schneiden oder in harten Lebensmittel zu hebeln. Ähnlich wie japanische Messer könnte auch dieses dabei ausbrechen.

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster