Shop für Kochmeser / Küchenmesser

 
 << zurück zur Übersicht  
 
610.4-18 Burgvogel "Natura Line" Santoku
Mehr Ansichten
  • 610.4-18 Burgvogel "Natura Line" Santoku
  • 610.4-18 Burgvogel "Natura Line" Santoku

610.4-18 Burgvogel "Natura Line" Santoku

Artikelnummer: 6100.906.18.0

Santokumesser  

Japanische Messerform ("Drei Tugenden")
Universell einsetzbar für Fisch, Fleisch und Gemüse.  

Klingenlänge: 18 cm
Gesamtlänge: 33 cm
Klingenhöhe: 4,7 cm
Gewicht: 200 Gramm  

Klinge: CMV Stahl
56 HRC, rostfrei
eis-und ölgehärtet
Griff: Satiné-Rotholz

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage
Versand heute möglich

74,00 €
Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Burgvogel „Natura Line“

Burgvogel Natura Line

Die Burgvogel „Natura Line“ Messerserie, ist das Flaggschiff der Messermanufaktur Karl Bahns in Solingen. Die Klingen werden aus einem Stück geschmiedet, öl – und eisgehärtet, handabgezogen und mit wunderbar ergonomisch geformten Griffen aus Satiné-Rotholz versehen. Das Ergebnis ist ein sehr robustes und dennoch elegantes Messer nach bester Solinger Schule.

Für die Klingen setzt Burgvogel den bewährten Thyssen Messerstahl X50 CrMOV15 ein. Dieser rostfreie Stahl lässt sich sehr gut schärfen und ist robust und widerstandfähig im Gebrauch. Gehärtet wird er bei Burgvogel auf 56 HRC. Abgezogen und poliert werden die Klingen ganz traditionell von Hand. Dadurch haben sie bereits werkseitig eine ausgezeichnete Schärfe.

Der Griff des Burgvogel Natura Line Messers ist nahtlos mit der Klinge verbunden. Rotholz ist nicht nur optisch sehr schön - es ist auf Grund seiner Härte und feinen Struktur auch sehr dauerhaft. Der Griff ist ergonomisch ausgeformt und liegt sehr angenehm in der Hand.

Nachgeschärft werden die Messer mit einem Wetzstahl oder keramischen Wetzstab. Zu harte Unterlagen wie Glas, Stein oder Edelstahl sollten vermieden werden.

Kundenmeinung von Marc Meyer
Bewertung
Ich habe länger überlegt , ob ich hier 3 oder 4 Sterne vergebe:
Ich bin Fan von Carbonstahl Klingen, soviel vorwerg.
Zum Service und der Geschwindigkeit von Messerpezialist kann man nur ,wie immer, 5 Sterne sagen.
Das Messer jedoch kam mit einem schiefen Anschliff und einer "so lala" Werksschärfe an, hier merkt man doch, dass gespart wurde.
Nachschärfen kann und muss man ja eh selbst, grade bei einer Carbonklinge ist das nicht so wild - aber der Anschliff sollte schon vernünftig sein und nicht wie eine Schlangenlinie. Leider bemerkte ich das erst nachdem ich schon ein paarmal über den Schleifstein war, so hatte sich ein Umtaush leider erledigt.
Leider ist mir dieses
Kundenmeinung von Tobias N.
Bewertung
Das Carbonstahl Santoku wird bereits scharf wie ein Rasiermesser ausgeliefert und lässt auch nach Gebrauch mit einem Abziehleder wieder auf diese Schärfe bringen. Zur Standzeit der Schneide kann ich noch nicht viel sagen.
Die Verarbeitung ist auf höchstem Niveau und der Holzgriff eine wahre Freude!