Shop für Kochmeser / Küchenmesser

 
 << zurück zur Übersicht  
 
GC11 AdHoc Knoblauchschneider "Alio" (schwarz)
Mehr Ansichten
  • GC11 AdHoc Knoblauchschneider "Alio" (schwarz)
  • GC11 AdHoc Knoblauchschneider "Alio" (schwarz)
  • GC11 AdHoc Knoblauchschneider "Alio" (schwarz)

GC11 AdHoc Knoblauchschneider "Alio" (schwarz)

Artikelnummer: GC11

Knoblauchschneider (Ausführung schwarz)

Schneiden statt quetschen. Die Knoblauchzehen werden in feine Stifte geschnitten und in einem Auffangbehälter gesammelt.

Maße:
Höhe: 12cm
Breite: 7cm

Material:
Edelstahl / Kunststoff

Der Knoblauchschneider kann problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden.

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage
Versand heute möglich

24,90 €
Inkl. 19% MwSt.
Versand: 2,95 EUR (D)
Versandkosten ins Ausland

Knoblauchschneider von AdHoc

Die althergebrachte Methode, Knoblauch mit einer Presse zu zerquetschen, funktioniert, hat aber ihre Nachteile. Besonders das Aroma des Knoblauchs leidet, denn durch das Pressen werden die ätherischen Öle direkt freigesetzt und verflüchtigen sich sehr schnell. Mit der Entwicklung von Knoblauchschneidern ist dieses Problem weitestgehend gelöst. Mit dem Knoblauchschneider von AdHoc können Sie die Zehen in gleichmäßige Stifte oder Würfel schneiden, die ihr Aroma beim Kochen voll entfalten.

Funktionsweise

Die Verwendung des Knoblauchschneiders ist denkbar einfach. Der Stempel wird aus dem Gehäuse gezogen und die Knoblauchzehen werden auf das Klingengitter gelegt. Anschließend kommt der Stempel wieder an seinen Platz und wird heruntergedrückt. Dadurch wird der Knoblauch auf die Klingen gedrückt und kleingeschnitten.

Zum Schneiden befindet sich ein Gitter aus Edelstahl-Klingen im Knoblauchschneider. Die sind robust und rostfrei. Damit geht das Schneiden schneller von der Hand, als mit einem Messer. Der Rest des Schneiders besteht aus Kunststoff und ist deshalb leicht und unempfindlich. Das Gehäuse ist entweder in Schwarz oder in Weiß und Grün erhältlich.

Durch den Auffangbehälter aus Acryl muss man den Schneider, anders als eine Knoblauchpresse, nicht in der Luft über einem Gefäß halten. So wird der Knoblauch hygienisch aufgefangen und außerdem kann man den Schneider auf die Arbeitsfläche stellen und den Druckmechanismus ohne großen Kraftaufwand betätigen.

Reinigung

Die Reinigung des Knoblauchschneiders ist unkompliziert, weil man ihn auseinandernehmen kann. Über die Zähne des Druckstempels kommt ein Kunststoffgitter, das einfach abgezogen wird. Mit einem Messer können Sie den restlichen Knoblauch abstreifen. Den Druckstempel und die Halterung mit den Edelstahl-Klingen können Sie anschließend im Geschirrspüler reinigen.

Gewürzmühlen und mehr von AdHoc

Das Mannheimer Unternehmen AdHoc hat sich bei Profis und Hobbyköchen mit seinen hervorragenden Gewürzmühlen einen Namen gemacht. Bekannt sind diese nicht nur für das stufenlos einstellbare Keramik-Mahlwerk, sondern auch für ihre außergewöhnlichen Designs. Hochwertige Materialien, wie Holz und Glas, machen die Mühlen im Set, Mörser und mehr so langlebig. Mit den Küchenhelfern von AdHoc kaufen Sie solides Handwerkszeug zum fairen Preis.

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster