• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

Shop für Kochmeser / Küchenmesser

Nagomi Eternal Nakiri
Mehr Ansichten
  • Nagomi Eternal Nakiri
  • Nagomi Eternal Nakiri
  • Nagomi Eternal Nakiri

Nagomi Eternal Nakiri

Artikelnummer: ES_1NK

Nakiri / Gemüsemesser

Klingenlänge: 19 cm
Gesamtlänge: 31 cm
Klingenhöhe: 5,9 cm
Gewicht: 258 Gramm  

Klingenmaterial: AUS8 Stahl / 32 Lagen Damast rostfrei
Härte: 58±1
Schliff: beidseitig
Griff: Massive Stahlzwinge / Pakkaholz

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage

119,00 €

98,00 € Sonderpreis

Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Nagomi Eternal Damast

Nagomi EternalNagomi Eternal ist die Schwesterserie der eher traditionellen Nagomi Natural Messer. Die Klingen unterscheiden sich kaum, das Griffkonzept ist jedoch grundlegend verschieden. Während bei der Natural Serie die traditionellen Steckgriffe zum Einsatz kommen, hat man es hier mit einer geschlossenen Variante zu tun. Eine massive Stahlzwinge bildet den Übergang zwischen Griff und Klinge. Sie sorgt für mehr Stabilität und eine Schwerpunktverlagerung auf die Mitte des Messers. Die Griffschalen bestehen aus schwarzem Pakkaholz. Sie sind doppelt vernietet. Insgesamt ist das Messer schwerer als die Steckgriffvariante. Dadurch sollte es besonders interessant für jene Nutzer sein, denen japanische Messer gewöhnlich zu leicht sind.

Nagomi verwendet auch bei der Eternal Serie die bewährten SUS Stähle (410/430 im Damastverbund) und einem AUS-8-Stahl im Kern. Mit einer Härte von 58-59 HRC ist er zwar nicht ganz so hart wie beispielsweise VGStähle – dennoch haben wir es hier mit einem Material zu tun, das ideal für Messer geeignet ist. Es hat eine sehr homogene Struktur, die für eine lange Standzeit sorgt. Zudem lässt es sich sehr gut und sehr fein ausschleifen. Bemerkenswert sind die leicht geschwungene Rückenlinie und die gehämmerte Oberfläche. Letztere sorgt für weniger Reibung am Schnittgut und somit für ein entspanntes Arbeiten.

Hergestellt wird das Nagomi Messer von Mitsuboshi in der Stadt Seki (Japan). Die mittelständische Schmiede, mit ihren knapp 50 Mitarbeitern, blickt inzwischen auf eine fast 140 jährige Tradition zurück. Der Standort selbst ist schon von je her das Zentrum der japanischen Schneidwarenproduktion.

Kundenmeinung von Marion
Bewertung
Das Messer war ein Geschenk und daher werde ich es auch behalten müssen.
Die Klinge ist typisch Nagomi - sehr gut, super schnitthatigkeit und durch die Hämmerung haften sogar Kartoffel kaum an. Leider ist wie auch bei meinem letzet Versuch (Brotmesser) von Nagomi Eternal die Verarbeitung des Griffes schaurig.
Der Erl steht deutlich über die grifschalen hinaus und ist scharfkanntig, daher ist das Handgefühl sehr unangenehm, ich werde mir wohl einen Messerschmied suchen der mir den Erl und den Griff passgenau zuschleift. Echt schade wenn der Griff nicht ganz so globig, schwer und deutlich besser verarbeitet wäre, dann, ja dann wäre Nagomi einen echte Empfehlung.

Hinweis von Messerspezialist:
Den Griff bitte nicht plan schleifen. Das Holz ist durch die Lagerung nur etwas nachgetrocknet und so bildet sich ein kleiner Grat. Sobald er durch den Gebrauch wieder etwas Feuchtigkeit aufnimmt verschwindet der Grat wieder.
Kundenmeinung von Andreas
Bewertung
Das ist mal ein richtiges Brett von Nakiri. Ordentlich große Klinge - trotzdem gut ausbalanciert - nicht zu leicht und höllisch scharf. Bin sehr zufrieden damit und werde mich weiter aus dieser Serie bestücken.
Kundenmeinung von Zeising
Bewertung
Ein sehr beeindruckendes Gemüsemesser mit einer schön großen Klinge. Es lässt sich perfekt führen und schaft richtig was weg. Die Hammereinschläge machenh es tatsächlich noch etwas leichtgängiger- das kann aber auch Einbildung sein.