• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

 
 << zurück zur Übersicht  
 
Nagomi Eternal Santoku
Mehr Ansichten
  • Nagomi Eternal Santoku
  • Nagomi Eternal Santoku
  • Nagomi Eternal Santoku
  • Nagomi Verpackung

Nagomi Eternal Santoku

Artikelnummer: ES_1ST

Santoku (japanische Form des Kochmessers)

Klingenlänge: 18,5 cm
Gesamtlänge: 30,5 cm
Klingenhöhe: 5,2 cm
Gewicht: 233 Gramm

Klingenmaterial: AUS8 Stahl / 32 Lagen Damast rostfrei
Härte: 58±1
Schliff: beidseitig
Griff: Massive Stahlzwinge / Pakkaholz

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage

129,00 €
Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Nagomi Eternal Damast

Nagomi EternalNagomi Eternal ist die Schwesterserie der eher traditionellen Nagomi Natural Messer. Die Klingen unterscheiden sich kaum, das Griffkonzept ist jedoch grundlegend verschieden. Während bei der Natural Serie die traditionellen Steckgriffe zum Einsatz kommen, hat man es hier mit einer geschlossenen Variante zu tun. Eine massive Stahlzwinge bildet den Übergang zwischen Griff und Klinge. Sie sorgt für mehr Stabilität und eine Schwerpunktverlagerung auf die Mitte des Messers. Die Griffschalen bestehen aus schwarzem Pakkaholz. Sie sind doppelt vernietet. Insgesamt ist das Messer schwerer als die Steckgriffvariante. Dadurch sollte es besonders interessant für jene Nutzer sein, denen japanische Messer gewöhnlich zu leicht sind.

Nagomi verwendet auch bei der Eternal Serie die bewährten SUS Stähle (410/430 im Damastverbund) und einem AUS-8-Stahl im Kern. Mit einer Härte von 58-59 HRC ist er zwar nicht ganz so hart wie beispielsweise VGStähle – dennoch haben wir es hier mit einem Material zu tun, das ideal für Messer geeignet ist. Es hat eine sehr homogene Struktur, die für eine lange Standzeit sorgt. Zudem lässt es sich sehr gut und sehr fein ausschleifen. Bemerkenswert sind die leicht geschwungene Rückenlinie und die gehämmerte Oberfläche. Letztere sorgt für weniger Reibung am Schnittgut und somit für ein entspanntes Arbeiten.

Hergestellt wird das Nagomi Messer von Mitsuboshi in der Stadt Seki (Japan). Die mittelständische Schmiede, mit ihren knapp 50 Mitarbeitern, blickt inzwischen auf eine fast 140 jährige Tradition zurück. Der Standort selbst ist schon von je her das Zentrum der japanischen Schneidwarenproduktion.

Kundenmeinung von Walter
Bewertung
Schärfe +++
Optik +++
Funktionalität +++
Gesamteindruck ++
Nachteil: noch nichts endeckt...
Kundenmeinung von Claas / Frankfurt
Bewertung
Ich bin von der Klingenform und dem Handling des Messers sehr angetan. Auch das angenehme Gewicht ist mir positiv aufgefallen. Schwachpunkte habe ich bisher noch nicht feststellen können. Abzug, Verarbeitung - alles OK. Jetzt beginnt für das Messer der Alltag in der Firmenkantine.