Shop für Kochmeser / Küchenmesser

Plegeanleitung für europäische Messer

Europäische Messer zeichnen in der Regel durch robuste Klingen und kompaktes Design aus. Der zumeist etwas ballige Schliff hält die Schärfe über lange Zeit und ist weniger anfällig gegenüber harten Untergründen. Eine Ausnahme bilden Messer mit Solinger Dünnschliff (zum Beispiel Windmühlenmesser) und unsere finnischen Messer. Diese erreichen in punkto Schärfe fast das Niveau japanische Klingen - sind dafür aber etwas empfindlicher.

Ist man nun stolzer Besitzer eines qualitativ hochwertigen Küchenmessers, sollte man die folgenden Pflegehinweise beachten:

  • Geben Sie Ihr Messer zur Reinigung niemals in die Spülmaschine. Die aggressiven Salze fördern Korrosion und Verschleiß. Holz bleicht aus und wird am Ende spröde und rissig. Dennoch ist die Pflege des Messers denkbar einfach. Nachdem Sie mit Ihrer Arbeit fertig sind, waschen und trocknen Sie es – fertig! Für nicht rostfreie Carbonstahlklingen empfehlen die Hersteller das regelmäßige Einreiben der Klinge mit säurefreiem Öl. Wenn das Messer aber regelmäßig benutzt wird, ist diese Behandlung überflüssig.
  • Verwenden Sie als Unterlage Holz oder Kunststoffbretter. Glas oder Stein wirkt sich negativ auf die Standzeit der Klinge aus.
  •  Die Aufbewahrung sollte so erfolgen, dass die Klingen nicht aneinander schlagen. Geeignet sind Messerblöcke, Schubladeneinsätze, Magnetleisten oder Taschen.
  • Auch das hochwertigste Messer wird einmal stumpf. Eine Klinge von hoher Güte zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie die Schärfe lange hält und gut nachzuschärfen ist. Die Standzeit der Klinge erhalten Sie am besten mit einem guten Wetzstahl. Er richtet nach dem Einsatz die Klinge wieder auf.
  • Für den Grundschliff sollten Sie die Messer entweder zu einem Profi bringen oder ein hochwertiges Schleifwerkzeug  verwenden (z.B. den Rapid Steel von Dick). Möchten Sie einen Schleifstein verwenden, dann achten Sie darauf, dass der Schleifwinkel etwas größer als bei den japanischen Messern gewählt wird. Ansonsten würde der Schliff nicht sehr lange halten. Eine Schleifanleitung finden Sie hier. Carbonstahlmesser können jedoch ohne Probleme wie ein japanisches Messer behandelt werden.

 Lesen Sie auch: Rostflecken auf rostfreien Messern? Wie kann das sein?

 

Welches Schärfmittel für welches Messer ?

Unser kleiner Videoratgeber zur Frage: Welches Schärfmittel ist für mein Messer das richtige?

 


 

Unser Schleifservice


Messer schleifenAuch gute Küchenmesser müssen regelmäßig nachgeschliffen werden. Alles was Sie dafür benötigen finden Sie hier. Alternativ können Sie natürlich auch unseren Schleifservice nutzen. Wir schleifen alle Messer mit glatten Klingen und führen auch kleinere Reparaturen an der Klinge durch. Für spezielle Arbeiten (z.B.Schleifen von Scheren, Bestecken und Wellenschliffen) arbeiten wir mit der Schleiferei Schmidt in Thum zusammen.

 

Pflege europäischer Küchenmesser