<< zurück zur Übersicht  
 
Anan und Balbach Kochmesser
Mehr Ansichten
  • Anan und Balbach Kochmesser
  • Anan und Balbach Kochmesser

Anan und Balbach Kochmesser (DSC-Damast Carbon)

Artikelnummer: MA-BA01-ca

Kochmesser aus Carbon-Damaststahl
 
Klingenlänge: 21,5 cm
Gesamtlänge: 35,5 cm
Klingenhöhe: 4,5 cm
Gewicht: ca.170 Gramm

Klinge DSC-160 Wilder Damast
Härte: 61±1 HRC
Griff: Mooreiche
Zwinge Titan
nicht rostfrei

Ausverkauft - nicht mehr lieferbar

940,00 €
Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Damastschmied Markus balbachDie Schmiede Markus Balbach gehört zweifellos zu den besten Damastschmieden der Welt. Ein wilder Damast aus verschieden harten Carbonstählen gehört technisch gesehen zu den schwierigsten Disziplinen in diesem Handwerk. In Europa gibt es kaum eine Schmiede die den Hessen hier das Wasser reichen kann.  Das Aushängeschild von Balbach ist der DSC Damast. DSC bedeutet Damast Super Clean. Er entsteht unter bestimmten Bedingungen und ist metallurgisch gesehen in den Schweißnähten absolut rein. Er wird am Ende auf 61-62 HRC gehärtet. Damast/Carbonstähle haben eine sehr lange Tradition. Um diesen ursprünglichen Charakter des Materials zu unterstreichen (und auch aus ästhetischen Gründen), verbleibt an der Oberseite der Klinge ein Teil der dunklen Schhmiedehaut. Sie schützt gleichzeitg vor Korrosion.

Metin Anan macht aus diesem einzigartigen Ausgangsmaterial ein Küchenmesser mit hervorragenden Gebrauchseigenschaften. Diese beziehen sich nicht nur auf die Klinge, welche  selbstverständlich extrem fein ausschleifbar (was durch Anan auch gemacht wird), sehr standfest und durch die extrem harten Kohlenstoffcarbide hervorragende Schneidqualitäten hat. Anan richtet sich bei der Gestaltung des Messers konsequent an der Funktionalität aus. Dazu wird die Klinge so dünn wie möglich gearbeitet (2,5-2,7mm). Dadurch ist es sehr leicht und bietet dem Schnittgut kaum Widerstand. An der Klingenform des Kochmessers hat er viele Jahre getüftelt, bis Proportion, Radius und Auflagefläche perfekt waren.

Zusammen mit dem ergonomisch gestalteten  Griff aus Mooreiche und der Titanzwinge ist ein wirklich wunderbares Messer entstanden, das sowohl im Gebrauch als auch in der Ästhetik jeden Vergleich standhält. Wir sind sehr stolz exklusiv anbieten zu dürfen.

Kundenmeinung von Tom K K
Bewertung
Wow, ich habe es getan. Ich habe mir dieses Messer gegönnt!
Nach vier Messern aus der Kai Shun Serie war ich schon sehr gut aufgestellt.Dann habe ich beim stöbern auf der Hompage von Messerepezialist aber die handgearbeiteten Messer der kleinen Manufakturen entdeckt.Und ich musste es haben!
Dieses Messer ist für mich ein Kunstwerk! Das Bild gibt das echte Messer nicht wieder.
Es ist sowas von archaisch und trotzdem kunstvoll .Hat Macken und Kanten, also für mich ein klassisches Einzellstück.
Über den Preis lege ich den Mantel des Schweigens , den möchte ich weder in der Familie noch im Freundeskreis diskutieren müssen. War eben nur ein bisschen teurer als als die Anderen
Kundenmeinung von Krüger
Bewertung
Ich habe lange gezögert und ganz viele Vergleiche angestellt. Der Preis spielte dabei eine untergeordnete Rolle. Es sollte ein schöner Carbonstahl sein - das war klar. Es sollte leicht sein und scharf und in dieser Preisklasse gerne auch schön. Und dann sollte es natürlich auch nicht all zu viele davon geben.

Ich habe mich dann für das Anan entschieden, weil das Konzept dahinter erkennbar schlüssig ist. Stahl super, Anlagen super, Aufbau super, Optik super. Meine (sehr hohen) Erwartungen wurden bei Erhalt dieses Stückes erfüllt. Der Punkt Messer ist in meinem Leben damit abgehakt. Das ist einfach das perfekte Werkzeug.