• Fachgeschäft seit 1999
  • großes Lager - schneller Versand
  • versandkostenfrei ab 40€

Shop für Kochmeser / Küchenmesser

1940 Windmühlen Santoku
Mehr Ansichten
  • 1940 Windmühlen Santoku
  • 1940 Windmühlen Santoku
  • 1940 Windmühlen Santoku

1940 Windmühlen Santoku

Artikelnummer: 1940.625.02

Messer der "Drei Tugenden" (Santokumesser).
Geeignet zum Schneiden von Fleisch, Fisch und Gemüse.
Auf der breiten Klinge lässt sich anschließend das Schnittgut komfortabel in Töpfe oder Schüsseln befördern.  

Klingenlänge: 16,5 cm
Gesamtlänge: 30 cm
Klingenhöhe: 4,2 cm
Gewicht: 95 Gramm    

Klinge: rostfreier CMV-Stahl -blaugepließtet-
Griff: Kirschbaumholz poliert.      

sofort verfügbar (lagernd)
Anlieferzeit 1-2 Werktage

63,00 €
Inkl. 19% MwSt.
versandkostenfrei (D)
Versandkosten ins Ausland

Herder Windmühle Kirschbaumserie

Windmühlen Messer SolingenDie Kirschbaumserie der Windmühlen Messermanufaktur hat eine lange Tradition. Seit über hundert Jahren hat sich an den traditionellen Herstellungstechniken nur wenig geändert. Noch immer werden die Messer größtenteils in Handarbeit hergestellt. Lange Zeit führten diese Messer ein Schattendasein. Mit der Rückbesinnung vieler Verbraucher zu dauerhafter Qualität „Made in Germany“ erleben sie inzwischen eine Renaissance.  

Die Klingen der Kirschbaumserie sind im "Solinger Dünnschliff" geschliffen, teilweise blaugepließtet und fallen durch sehr traditionelle, unterschiedliche Formen auf. Die Griffe werden beschliffen und feinpoliert. Es werden keine chemischen Versiegelungsmittel verwendet. Dadurch bleiben sie natürlich und lebensmittelecht.

In Deutschland galt Kirschbaumholz schon immer als bewährtes edles Holz für hochwertige Messergriffe. Seit dem Einzug der industriellen Fertigung und der Kunststoffe ist es jedoch weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei zeichnet es sich durch ein angenehm warmes Gefühl, seine Griffigkeit und schöne Maserung aus.
 
Pflegehinweise:

  • Nicht in der Spülmaschine reinigen.
  • Griffe von Zeit zu Zeit mit Holzpflegeöl einreiben.
  • Schärfen am besten mit einem guten Stahl oder der Schärfbank.
  • Carbonstahlvariante nach dem Benutzen reinigen und abtrocknen.
Kundenmeinung von Stefan
Bewertung
Ich bin Koch und habe das Carbonstahlmesser - kann nur sagen BRAVO !!!
Superscharf und schnell nachzuschärfen - 3mal über den Wetzstahl gezogen dann ist schon eine mehr als ausreichende Schärfe erreicht. Da ich das Messer aber täglich mehrere Stunden in Gebrauch habe und ich einen Fetisch für extrem scharfe Messer habe, empfehle ich den Abzug auf einem Schleifstein (4000+). Da der Stahl sehr hart ist, lässt es sich EXTREM schärfen.
Allzweckmesser! Schneidet alles super sauber - aufgrund seines relativ leichten Gewichts und der "dünnen" Klinge sehe ich die Stärken jedoch beim Schneiden von Gemüse, Kräutern etc - besser als jedes andere Messer mit dem ich schon gearbeitet habe und das waren einige.
Fleisch und Fisch sind auch kein Problem. Bei größeren Fleischteilen (Teil vom Rücken oder die Oberschale von z.B. Rind) empfehle ich aber ein Messer mit längerer Klinge (z.B. das K-Chef von der Windmühle). zum Griff kann ich nur sagen das er super in der Hand liegt und an meinem Messer weder spalt noch sonst ein Makel ist.

Pflege: Griff und Klinge ab und zu mit Balistol einreiben und ihr könnt dieses Messer noch eurem Enkel vererben

Fazit: an alle die ein vielseitig einsetzbares Messer suchen - Ihr habt es gefunden. Meiner Meinung nach gibt es in der Preisklasse bis 200€ kein Messer, das bessere Schneideigenschaften besitzt.

ps: wer dieses Messer kauft und sich nicht die "Arbeit" antut es von Hand zu reinigen bekommt eine Nackenschelle

Kundenmeinung von Udo Küchenmeister
Bewertung
Out of the box relativ stumpf. Nach kurzem nachschärfen und abziehen auf Zeitungspapier extrem scharf. Da kommen die meisten meiner Japanmesser nicht mit.
Sehr leichtes Messer mit dem man ermüdungsfrei lange arbeiten kann.
Leider einen Stern abgezogen, wegen des so oft beschriebenen Spalt am Griff. Schade für ein Küchenmesser.
Kundenmeinung von Hobbykoch
Bewertung
Schöne Klinge, gute Balance, lässt sich gut nachschärfen. Schnitthaltigkeit ist ok. Der Griff jedoch ist billig-zwischen Griff und Erl setzt sich nach der Zeit Dreck ab, den man nicht wieder herausbekommt. Etwas Kleber wäre schön.
Kundenmeinung von Kerstin Kaarmann
Bewertung
Wunderschönes Messer. Der Griff schmiegt sich perfekt in die Hand und die Klinge ist mal richtig scharf. Paket kam schon am nächsten Tag - kann man nicht meckern :)
Kundenmeinung von Roland D.
Bewertung
Sehr schönes Messer. Es gleitet durch den Dünnschliff auch durch hartes Gemüse, wie durch Butter. Die Anfangsschärfe ist o.k., lässt sich jedoch durch Abziehen noch um einiges steigern. Ein Stern Abzug, wegen des etwas ungenau angepassten Griffs.
Kundenmeinung von M. Baro
Bewertung
1940 Windmühlen Santoku Carbonstahl:
Kaufempfehlung, da es sehr scharf und schnitthaltig ist. Lässt sich durch Abziehen am Stein schnell schärfen.
Griff hat einen kleinen Spalt, das muss nicht sein. Das Messer wurde sehr schnell geliefert(36 Stunden)